COMMUNIC - Hiding From The World

Artikel-Bild
VÖ: 20.11.2020
Bandinfo: COMMUNIC
Genre: Progressive Metal
Label: AFM Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

COMMUNIC hatten ihre beste Zeit Mitte der 2000er Jahre: „Waves Of Visual Decay“ (2006) und „Payment Of Existence“ (2008) waren Ausnahme-Alben, mit denen sich das Trio um Oddleif Stensland einen hervorragenden Ruf in der Prog/Power-Gemeinde erarbeitet hat. Das folgende „The Bottom Deep“ (2011) war dann vergleichsweise verhalten, und dann wurde es bis zum wieder vielversprechenden Comeback „Where Echoes Gather“ (2017) still um die Norweger. Aber anscheinend haben COMMUNIC wieder Gefallen am regelmäßigen Musizieren gefunden, die Produktion vom aktuellen „Hiding From The World“ (übrigens die perfekte Umschreibung der Situation vieler Menschen während des Corona-Lockdowns…) wurde mit der üblichen Corona-Unterbrechung schon 2019 wieder gestartet und ist mit etwas Verspätung veröffentlicht worden.

Schon der erste Track verheißt Gutes, „Plunder Of Thoughts“ startet heftig nach vorne treibend und punktet mit ruhigem Zwischenteil, tiefgehenden Texten („…come science unveil the truth…“) und einem lässigen Refrain in typischer COMMUNIC-Manier. Auch der folgende Titeltrack kann überzeugen, eine geschmeidige Introvertierten-Hymne („…I disappear when I close my eyes…”) mit ganz feinen Leads. Die Tracks danach („My Temple Of Pride”, „Face In The Crowd”) haben dann einige gute Momente (smoothe Leads bei der ersten, lässige Auftakt-Licks bei der zweiten Nummer), zünden aber nicht voll, auch weil die Texte schon etwas ins klischeehafte abdriften. Dafür ist dann „Born Without A Heart” wieder ein Höhepunkt, mit seiner Vielschichtigkeit, den einprägsamen Texten und den feinen Riffs ganz klassisch COMMUNIC. „Scavengers Await“ ist dann wieder groovy aber nicht außergewöhnlich, bevor „Forgotten“ dann den gelungenen epischen Rausschmeißer gibt – hier wird man vom Gesang, den Lyrics und den Riffs stark an die Solo-Alben vom unvergessenen WARREL DANE erinnert.

„Hiding From The World” beweist, dass nach dem überraschenden Comeback „Where Echoes Gather“ auf jeden Fall wieder mit COMMUNIC zu rechnen ist. An die größten Zeiten kann das Album zwar nicht herankommen, trotzdem ist „Hiding From The World“ mit einigen Hochkarätern besetzt, die auch langfristigen Hörspaß garantieren werden.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Luka (01.12.2020)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Temple Balls
ANZEIGE