DEPRAVED INCLINATION - Amygdala

Artikel-Bild
VÖ: 05.12.2020
Bandinfo: DEPRAVED INCLINATION
Genre: Atmospheric Black Metal
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Während zu viele Leute sich in Zeiten wie diesen selbst leidtun und zuhause vor dem Rechner modernen Rattenfängern nachrennen, machen andere einfach das Beste aus der Phase. Im gegebenen Fall sind es die Herren Plochel und Langmann, die mit ihrer nagelneuen Band DEPRAVED INCLINATION Atmospheric Black Metal im EP-Format noch passend vor den Feiertagen veröffentlichen. Die Songs wird es nur auf dem Streamingportal deiner Wahl und nicht physisch zu erwerben geben. Die EP ist allerdings mit fast 24 Minuten schon recht üppig ausgefallen. Da gibt es Bands, deren Vollalben nicht wesentlich länger sind. Gut, das hat jetzt mit nix zu tun.

Be that as it may, die Amygdala ist ein paariges Kerngebiet im medialen Teil des jeweiligen Temporallappens und an der Furchtkonditionierung respektive für die emotionale Bewertung und Wiedererkennung von Situationen sowie der Analyse möglicher Gefahren zuständig.

Atmosphärisch und ab und zu postig ist der Black Metal von DEPRAVED INCLINIATION. Über die musikalischen Fähigkeiten brauchen wir nicht viele Worte zu verlieren. Florian Plochel ist hier die Ein-Mann-Band und nagelt souverän und abwechslungsreich die vier Songs herunter. Abwechslung ist hier das Stichwort - kein spannungsarmer TGV-Metal, sondern flächiger Black Metal, mal pfeilschnell, mal eben langsamer. 

Produziert wurde die EP von Florian höchstselbst und hier gibt es absolut nichts zu meckern. Raumfüllend, der Gesang, wie immer souverän von Martin Langmann, in Reverb badend fragt man sich auch hier, wie Bands mit ausgedehnten Studioaufenthalten es nicht schaffen, einen brauchbaren Klang hinzubiegen, während Band/Projekte/Combos quasi in in der Heimmanufaktur fantastisch tönende Songs schmieden.

Es gibt hier absolut nichts auszusetzen, die Songs sind sehr variabel, fies und herb, aber eben auch schöne Tristesse, Landschaften der Ödnis und der Einsamkeit. Passt genau zur Jahreszeit.



Ohne Bewertung
Autor: Christian Wiederwald (23.12.2020)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE