MAGNUM - Dance Of The Black Tattoo

Artikel-Bild
VÖ: 08.01.2021
Bandinfo: MAGNUM
Genre: Melodic Hardrock
Label: SPV / Steamhammer
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Fast ein halbes Jahrhundert existiert die britische Rockband MAGNUM bereits! 22 zum Teil brillante Alben (ich rechne die beiden HARD RAIN Platten dazu) dokumentieren eine einmalige Karriere im Business. Zwischendurch kramen die beiden Gründungsmitglieder Tony Clarkin und Bob Catley im reichhaltigen Fundus und werfen hochwertige Compilations und Livealben auf den Markt. Zum letzten Mal vor drei Jahren mit „The Valley Of Tears – The Ballads“, die eine eher romantische und ruhige Seite von MAGNUM zeigten. Nunmehr widmen sich die beiden mit „Dance Of The Black Tattoo“ den harten, rockigen Nummern und bieten eine interessante Zusammenstellung von raren Liveaufnahmen und Radioedits, die noch nie vorher in dieser Form in den offiziellen Outputs zu hören waren. Begonnen wird mit Live-Versionen von „Black Skies“ und „Freedom Day“, die bisher nur als DVD-Bonustracks auf „Escape From The Shadow Garden“ zu finden waren. Der erste der vielen Höhepunkte ist dann „On A Storyteller´s Night“, der Tophit der frühen Magnum Phase in einer überragenden Livedarbietung. Der wunderbare Antikriegssong „On Christmas Day“ vom leider unterbewerteten Meisterwerk „Rock Art“ sowie „Born To Be King“ vom Klassiker „Goodnight LA“ gibt’s als verkürzte, neu remasterte Radioversionen, ebenfalls aus der früheren Periode. Die übrigen Tracks sind durchwegs neueren Datums, aber durchaus hörenswert.
Wie immer muss man bei MAGNUM das wunderbare Artwork erwähnen, wie meisten vom genialen Cover-Künstler Rodney Matthews, der wieder ganze Arbeit ablieferte. Solche Best Of haben Sinn und sind nicht nur für Die Hard Fans zu empfehlen.

 



Ohne Bewertung
Autor: Wolfgang Kelz (22.01.2021)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Seventh Crystal
ANZEIGE