MINDLESS SINNER - Turn On The Power (Re-Release)

Artikel-Bild
VÖ: 30.04.2021
Bandinfo: MINDLESS SINNER
Genre: Heavy Metal
Label: Pure Steel Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste  |  Trivia

Ein halbes Jahr nach der Neuauflage der Debüt EP "Master Of Evil" bekommen die durch den aktuellsten Wurf "Poltergeist" (2020) neu gewonnenen Fans von MINDLESS SINNER nun auch noch das erste "echte" Album von 1986 nachgereicht.

"Turn On The Power" fährt das volle Programm, das der klassische Heavy Metal der 1980er Jahre anzubieten hatte. Eingängige Riffs, die schnell auf den Punkt kommen. Pfeilschnelle Soli und powervolles Drumming versteht sich da beinahe von selbst. Es gibt mit "Tears Of Pain" die damals unverzichtbare Quotenballade. Und natürlich Refrains, die man bereits beim ersten Mal auswendig mitplärren konnte. In diesem Zusammenhang nicht zu vernachlässigen: Möglichst simple Texte. Man will ja auch nach dem fünften Bier noch halbwegs textsicher sein. Dass MINDLESS SINNER ihr Dasein dennoch weitgehend unter Ausschluß der breiten Öffentlichkeit fristen mussten, mag eine himmelschreiende Ungerechtigkeit sein, doch die Konkurrenz war stark und das Nachfolge-Album "Missin' Pieces" (1989) schwach. Erst jetzt scheint sich bei den Schweden, die immer noch mit demselben Lineup musizieren, sowas wie ein ernsthafter Zugang zur Musik zu manifestieren: "Poltergeist" war ein fantastisches Album und man kann nur hoffen, dass die Band bald nachlegt.

Pure Steel Records legen "Turn On The Power" als limitierte Vinyl LP neu auf, und nicht nur wegen des beinahe schon kultig trashigen Artworks kann das eigentlich gar keine schlechte Idee sein.

 

 



Ohne Bewertung
Autor: adl (27.04.2021)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Seventh Crystal
ANZEIGE