SUBWAY TO SALLY - Eisheilige Nacht - Back to Lindenpark

Artikel-Bild
VÖ: 18.06.2021
Bandinfo: SUBWAY TO SALLY
Genre: Folk Metal
Label: Napalm Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Es ist doch etwas komisch, jetzt im Juni kurz vor dem Hochsommer ein paar Männer mit Weihnachtsmützen beim Musizieren zu beobachten. Aber die DVD zu den "Eisheiligen Nächten" ist erst jetzt erschienen. Aufgenommen wurde das jährliche Event von SUBWAY TO SALLY am 10.12.2020 im Lindenpark in Potsdam.

Unzählige Gäste waren dabei und natürlich wurde auch das Album "Hey!" beworben, das 2019 erschien. Aufgrund der Corona-Situation konnten die Songs der Platte bisher eher weniger live performt werden. Aber neben den neuen Tracks gibt es auch einige Klassiker bei den "Eisheiligen Nächten" zu hören, wie "Veitstanz", "Eisblumen" oder "Falscher Heiland". 

Zuerst haben SUBWAY TO SALLY einige Songs alleine performt. Nach vier Songs gab es dann das erste Cover "Dein Anblick" von SCHANDMAUL. Danach haben Birgit Muggenthaler-Schmack und Saskia Maria Forkert dann "Kleid aus Rosen" mit SUBWAY TO SALLY performt. So lief es dann auch weiter ab. Immer wieder werden Cover von anderen Bands präsentiert und danach haben dann Mitglieder der Band mit SUBWAY TO SALLY ein Song von ihnen gespielt.

Außerdem gibt es zwischendurch immer wieder Einspieler, in denen man erfährt, wo die Bands sich kennengelernt haben und welche Lieblingssongs sie von SUBWAY TO SALLY haben. Ein paar der Künstler durften eben diese Lieblingssongs dann auch mit der Band vor Ort performen.

Was auffällt: Obwohl aufgrund der Corona-Situation nur wenige Gäste vor Ort sein konnten. waren insgesamt fast mehr Gäste bei der "Eisheilgen Nacht" dabei, als es in den letzten Jahren der Fall war. Der Technik sei Dank. So konnte Ben Metzner von FEUERSCHWANZ oder auch JOACHIM WITT einfach über den digitalen Weg eingeschaltet werden und mitmusizieren.

Vor Ort war natürlich auch eine große Hand von Musikern da. Alles mit Mindestabstand und Tests. Dazu gehören die Musikerinnen von SCHANDMAUL, PATTY GURDY, MAJOR VOICE, FEUERSCHWANZ, Chris Harms (LORD OF THE LOST) und SALTATIO MORTIS.

Als besonderen Moment empfand ich "Kleid aus Rosen". Der Song wurde erstmals Live mit drei Frauengesängen performt. Obwohl Ally leider meiner Meinung nach etwas daneben lag. Es war auf jeden Fall nicht so stimmig, wie es auf der Platte war. Was mir hingegen sehr gut gefallen hat, ist das Zusammenspiel des Gesangs von MAJOR VOICE und Eric Fish.

Am Ende hat sich die Band noch bei allen bedankt und verkündet, dass bisher gekaufte Tickets dann für die nächsten Eisheiligen Nächte gelten. Die "Eisheiligen Nächte 2020" sind als A5 Mediabook mit 2 Audio CD+s, DVD und Blu-Ray erhältlich und mit drei Vinyls und einer DVD.

 

Fazit:

Am Anfang war die Stimmung doch recht schwierig für mich und sicherlich auch für die Band. Es schien eher so, als würden SUBWAY TO SALLY einfach nur proben und wir dürfen zugucken. Interaktionen mit der Kamera oder Ansprachen für die Zuschauer fehlten leider fast gänzlich. Erst nach einigen Songs gab es einige Einspieler, aber bei der "Eisheiligen Nacht" selbst haben fast nur die Künstler miteinander gesprochen.

Trotzdem ist es technisch sehr gut gelungen, dass manche Gäste über den digitalen Weg mit musizieren konnten und es perfekt gepasst hat. Das hätte sicherlich nicht jede Band so gut hinbekommen. Dahingehend haben SUBWAY TO SALLY auf jeden Fall das beste aus der Corona-Situation rausgeholt, viele bekannte Gesichter zusammengetrommelt und somit diese besondere Lage mit Bravour gemeistert.

 



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Sophia Brandt (21.06.2021)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE