ANDREW W.K. - God Is Partying

Artikel-Bild
VÖ: 10.09.2021
Bandinfo: ANDREW W.K.
Genre: Hard Rock
Label: Napalm Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

ANDREW W.K. erfindet sich auch auf "God Is Partying" erwartungsgemäß neu. Pomp-Punk-Hymnen wie auf dem legendären Debüt "I Get Wet" sind auf dem neuen Output gar nicht zu vernehmen. Stattdessen schleift der New Yorker schwere Sabbath-Riffs so lange, bis sie nach Tony Iommi mit noch weniger Fingerkuppen klingen. Akademische Metal-Polizisten mögen auch diesmal indigniert die Nase rümpfen. Fakt ist jedoch, dass die Brutalo-Hymnen "Everybody Sins", "Babalon" und "I'm In Heaven" nach kurzer Einhörphase süchtig machen. Gleiches gilt für die getragenen und balladesken Songs, von denen es nicht zu wenige gibt (5 von 9 Tracks). Jon Bon Jovi auf MDMA denkt man noch nach dem ersten Durchgang. Doch plötzlich kann man sich deren erbaulicher Strahlkraft kaum mehr entziehen, während Herr Wilkes-Krier in "Remember Your Oath" und "My Tower" seine Scheidung verarbeitet 

Das ungemein euphorisierende Album funktioniert als surrealer Trip durch die verworrenen Talengen der Psyche. Dabei sei erwähnt, dass die süß-saure Kombination aus überfrachtetem Bombast und LoFi-Schrulligkeit in Musik, Text und Bild kein Zufallsprodukt ist. Der anregende Cocktail aus Mythologie, Zahlensymbolik, Liebe, Wiederauferstehung, Rock 'n' Roll und natürlich Party wurde von Grammy- und Emmy-Preisträgern fleißig mitinszeniert. Ein Kunstwerk!

 

 



Bewertung: 5.0 / 5.0
Autor: Sandy (11.09.2021)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE