LEAVES' EYES - The Last Viking (Midsummer Edition)

Artikel-Bild
VÖ: 17.09.2021
Bandinfo: LEAVES' EYES
Genre: Symphonic Metal
Label: AFM Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Das Album "The Last Viking" von LEAVES' EYES erschien bereits im Oktober des vergangenen Jahres. Schon dort ging es musikalisch um die Schlacht bei Stamford Bridge in England im Jahr 1066. Allerdings gibt es neue Versionen von "Night Of The Ravens", "Serkland" und "Black Butterfly". So gibt es im letzten Song Guest Vocals von Clémentine Delauny (EXIT EDEN, VISIONS OF ATLANTIS). Eine Review zu den 14 Songs, die es dann nochmal instrumental in der Midsummer Edition gibt, findet ihr hier.

Außerdem gibt es den Soundtrack zum Doku-Film "Viking Spirits" dazu, indem Sänger Alexander Krull von seinem Viking-Lifestyle abseits des Bandlebens berichtet. Die Filme und die Musik dazu sind auf jeden Fall sehr gut, solange man sich für Leute interessiert, die das Leben der Wikinger nachempfinden wollen und sich in weltweiten Organisationen zum Nachspielen von Wikingerschlachten treffen.

Natürlich legt LEAVES' EYES daher auch viel Wert auf die historische Authentizität der Lyrics in ihren Tracks. So geht es unter anderem in „Chain Of The Golden Horn” um Hardrådes gefährliche Flucht aus Byzanz durch den Bosporus, wo eine im Wasser gespannte Eisenkette beinahe sein Schiff zerstört. In „Dark Love Empress“ wird die Kaiserin Zoë besungen, die einen Wikingerheld in ihrem Kerker einsperrte.

Fazit

Die Dokumentation ist ganz interessant und die Musik dazu auch einigermaßen authentisch mit Trommeln und ruhigen, naturbelassenen Klängen. Der Rest der Platte ist mir leider zu künstlich, um das Wikinger-Thema optimal zu bedienen. Natürlich sind die Songs von LEAVES' EYES sehr eingängig, bleiben schnell im Ohr und ich finde es sehr gut, dass auf die historische Korrektheit geachtet wurde. Allerdings sind andere Bands wie WARDRUNA, HEILUNG, NYTTLAND und weitere einfach viel näher an richtiger Wikingermusik dran als diese Platte. Das hier ist für mich leider einfach nur Wikinger-Romantik-Kitsch.

 

Teil 1 der Dokumentation:

"Chain Of The Golden Horn"-Video:



Bewertung: 2.0 / 5.0
Autor: Sophia Brandt (28.09.2021)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE