YOUNG CULTURE - Godspeed

Artikel-Bild
VÖ: 30.07.2021
Bandinfo: YOUNG CULTURE
Genre: Rock
Label: Equal Vision Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Das Trio YOUNG CULTURE holen sich für ihre aktuelle EP Derek Discanio als Producer, welcher Frontman der Band STATE CHAMPS ist. Das ganze „Mini-Album“ klingt auch ähnlich wie der Stil von STATE CHAMPS.


Alex, Gabe und Troy bieten ihren Hörern fünf Songs, welche dem Hauptgenre Pop-Punk entsprechen. Aber die Lieder lassen sich auch in Emo Pop oder Alternative Rock einordnen. Prinzipiell ist jeder Track ein „Summer Anthem“.
Die New Yorker Rocker mixen auch gekonnt Hip Hop in ihren Stil. Der Opener, der gleichzeitig auch der gleichnamige Album-Song ist, ist ein Love Song und lässt Mehrstimmigkeit und chorähnliche Klänge ertönen. Auch die Nummer „Hum“ dreht sich um das Thema Liebe.


„Shiver“ besitzt einen Chorus, welcher Ohrwurmqualität hat. Generell sind die ersten vier Lieder im Stil und Klang sehr ähnlich aufgebaut. Die Schlussnummer „Head High (Swim)“ hebt sich vom Rest der EP ab – folglich auch mein
persönliches Highlight auf der Platte. Emos, alternative People oder Fans von Pop-Punk können „Godspeed“ und dessen Gute-Laune-Anthems genießen. Mir persönlich fehlt es hier an Abwechslung. Sonst ist das Kurzwerk ganz ok.



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: Corona (25.10.2021)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE