ALAN PARSONS - The NeverEnding Show: Live In The Netherlands

Artikel-Bild
VÖ: 05.11.2021
Bandinfo: ALAN PARSONS
Genre: Rock
Label: Frontiers Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

ALAN PARSONS ist bekannt für legendäre Studio-Produktionen - warum also sollte man sich für ein Live-Album des begnadeten Tontechnikers, Musikers und Produzenten erwärmen? Nun, der Unterhaltungswert von "The Neverending Show" liegt in der, zumindest über weite Strecken erzeugten Wohlfühl-Atmosphäre, die das hochkarätige Ensemble aufbaut.

"One Note Symphony" vom letzten Solo-Opus "The Secret" startet opulent, und spätestens bei "Damned If I Do" fühlt man sich tatsächlich "Live In The Netherlands". Was folgt ist leider ein kleiner, wenn auch nur vorübergehender Schwächeanfall. Bei der Softrock-Schmonzette "Don't Answer Me" schafft es die Mannschaft leider nicht, Coverband-Untiefen zu umschiffen. Daran folgt eine unheimlich träge Version von "Time". Erlösung bringt glücklicherweise ein Medley aus dem Groover "Breakdown" und dem Übersong "The Raven". Der wiedergewonnene Schwung reicht aus, um es ohne weitere Aussetzer souverän über die Ziellinie zu schaffen.

Traurigerweise ist das Frontcover ein wahre Zumutung. Ein popeliges Handyfoto, und zwei Textbalken mit einer Standard-Schriftart darüber bzw. darunter sind dieser Veröffentlichung einfach unwürdig.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Sandy (12.11.2021)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE