AUTUMN'S CHILD - Zenith

Artikel-Bild
VÖ: 14.01.2022
Bandinfo: AUTUMN'S CHILD
Genre: Melodic Rock
Label: Pride & Joy Music
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Täglich grüßt das Murmeltier und jährlich gibt’s Stoff von Mikael Erlandsson seines Zeichens ein großartiger Sänger, Songwriter, Keyboarder und Produzent aus Schweden. Nach Stationen bei LAST AUTUMNS DREAM und SALUTE und Teilnahmen bei unzähligen Produktionen der schwedischen und internationalen Musikszene gründete der umtriebige Musiker AUTUMN'S CHILD und haut seit 2020 das dritte Werk auf den Markt.


Musikalisch hat sich Mikael nicht geändert und das ist gut so. Auch die neue Scheibe „Zenith“ deckt eine umfangreiche Palette der gepflegten Rockmusik ab, ohne niemals auf Melodie und Harmonie zu vergessen. Dafür sorgen seine Mitstreiter: Gitarrist Pontus Åkesson (MOON SAFARI) steuert wieder seine bekannt wunderbaren Soli bei, hauptamtlicher Keyboarder ist diesmal Claes Andreasson (HEARTBREAK RADIO), Jona Tee von H.E.A.T darf wieder mit einem wunderbaren Solo sein Können zeigen, Robban Bäck (Drums, ex-ECLIPSE, MUSTASCH) und Magnus Rosen am Bass sorgen für den richtigen Rhythmus. Weitere bekannte Gäste tragen zur Qualität entsprechend bei. 

Die musikalische Palette reicht von AOR Perlen: „Evangeline“ (ein Hook-Meisterwerk), „High On Love“ und „Damaged Goods“ (ein Juwel, einer der besten Songs der letzten Jahre!), klassischen Melodicrocksongs: „Emergency“, „Angel Of Danger“ (Pontus steuert einmal mehr ein atemberaubendes Solo bei) und „Never Say Die“, weiters melodischer Hardrock im Uptempo Modus: „Love Is A Fighter“, „Croudpleaser“ (schnell und hart) und „Don’t Wanna“ (könnte auch als Heavy Metal durchgehen), und natürlich die unvermeidlichen Powerballaden: „Heaven Can Wait“ und das überwältigende „Nightingale“, das ganz ruhig beginnt und in einem brutal schönem Gitarrensolo gipfelt. 

Gemeinsam sind allen Songs die schönen einprägsamen Melodien und Refrains, wie sie besser kaum sein können. Dazu passt die etwas heisere und prägnante Stimme des Frontmannes. Ich bin mir sicher, dass „Zenith“ bei vielen Melodicfans in die engste Auswahl Album des Jahres 2022 kommt.



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: Wolfgang Kelz (12.01.2022)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE