BILLY TALENT - Crisis Of Faith

Artikel-Bild
VÖ: 21.01.2022
Bandinfo: BILLY TALENT
Genre: Alternative Rock
Label: Warner Music
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Kaum eine Band hat in den letzten 20 Jahren für immer wieder qualitativ hochwertige Werke mit haufenweise Hits produziert, wie die Kanadier von BILLY TALENT. Bereits bei ihrem Erstlingswerk "Billy Talent I" aus dem Jahre 2003, wussten die Jungs um Gitarrist Ian D´Sa und Sänger Benjamin Kowalewicz genau, wo sie hinwollen und zeigten immer wieder, dass sie keine Eintagsfliege sind. Mit den Jahren haben sich die Jungs musikalisch immer weiterentwickelt, ohne ihre Roots zu vergessen, womit sie sich weltweit eine große Fanbasis aufbauen konnten. Nun steht mit "Crisis Of Faith" ein neues Album in den Läden – ob es ebenfalls zu überzeugen weiß?

Zumindest sei an dieser Stelle gesagt, dass sich wieder einmal genügen Hits auf der Platte befinden, die eine hohe Chartplatzierung sicherstellen. Überraschend ist mit Sicherheit der Opener "Forgiveness I+II", der vom musikalischen Aufbau sehr an PINK FLOYD erinnert, die hier geistig garantiert Pate gestanden haben. Eine tolle, wenn auch nicht unbedingt sehr eingängige Nummer zum Anfang des Albums. "Reckless Paradise" dürften den Fans natürlich bereits aus den täglichen Medien bekannt sein. Die Nummer ist eine typische BILLY TALENT Hymne, die im Live-Repertoire einen festen Platz erhalten wird. Das folgende "I Beg To Differ (This Will Get Better)" steht dem eigentlich in nichts nach, genauso wenig wie Tracks wie "The Wolf", "Reactor" oder "Judged". Große Überraschung auf dem Album ist mit Sicherheit die Nummer "End Of Me", bei der BILLY TALENT Unterstützung von Rivers Cuomo (Sänger und Gitarrist der US-Alternative Rocker WEEZER) erhielten. Der Song hätte durchaus auch auf "Weezer – The Blue Album" oder "Pinkerton" enthalten sein können. Von dieser Kollaboration angefixt ist bestimmt auch "One Less Problem" entstanden. Die fröhlich klingende Nummer weiß ebenfalls zu gefallen. "For You" ist eine recht persönliche Nummer von D´Sa und Kowalewicz, die allerdings ohne Tränendrüsen und Schmalz daherkommt – typisch BILLY TALENT eben. Über den Sound der Scheibe muss an dieser Stelle nicht groß gesprochen werden, denn die Produktion war bei BILLY TALENT schon immer hochwertig.

"Crisis Of Faith" ist ein klasse Album, dass die Weiterentwicklung der Band unterstreicht. Es gibt wieder Hits, Überraschungen und Huldigungen. Dass das Werk wie aus einem Guss kommt, ist ebenfalls an dieser Stelle positiv zu vermerken. Fan-Bedienung trifft auf Fortschritt. Die Glaubenskrise ist bisher demnach noch nicht eingetreten.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Ingo Nentwig (25.02.2022)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE