RUSSKAJA - Chronicles

Artikel-Bild
VÖ: 25.02.2022
Bandinfo: RUSSKAJA
Genre: Ska-Punk
Label: SBÄM Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Schon wenn ich den Namen RUSSKAJA höre, muss ich grinsen.
Die Truppe rund um Bandleader Georgij Makazaria ist für mich seit Jahren der Inbegriff von schrägem russisch-deutschem Folk-Metal-Polka-Ska-Sound. Tanzbare Beats, unübliche Instrumente (z.B. die Potete) und außergewöhnliche Songtitel sind das Markenzeichen der Band. Gesungen wird auf Deutsch, Russisch, Englisch, Mexikanisch oder worauf man sonst grad Lust hat. Also ist immer ein gewisser Überraschungsmoment gegeben, aber in den gewohnten Bahnen. Man weiß, was man bei ihnen bekommt und das wird so bleiben.

Ein neues Album namens "Chronicles" ist da.
Ein Blick auf die Titelliste und es ist klar: Das ist ein "Best-of"-Album. Hier ist alles vertreten, was man kennt und das vor allem live sehr gut gefällt. Der bäuerliche "Traktor", die geladene Energia", das spanische "El Pueblo Unido" oder was Russisches namens "Russki Style".

Das perfekte Album also, um sich mal die wichtigsten Sachen von RUSSKAJA anzuhören, zu sammeln, oder um sich auf ein Konzert vorzubereiten. Funktioniert natürlich bei der eigenen Fete (falls man die mal wieder machen darf) auch hervorragend, um mit diesem chaotischen Polka-Rock Stimmung zu  machen.

Auslöser für "Chronicles":
Die 15-Jahr Feier der Band und auch ein wenig die Tour im Frühjahr 2022 (hoffentlich erlaubt) in den USA. Die Songs für die Zusammenstellung wurden von Band und Fans ausgewählt. Man sieht also, wohin der Geschmack geht.

Besonderheit für alle Fans:
Das Album erscheint in einer streng limitierten, handnummerierten und von der Band signierten Vinyl-Auflage im Design des Kult-Grafikers Stefan Beham. Also Zuschlagen liebe Fans und alle, die es noch werden wollen.


 



Ohne Bewertung
Autor: Lady Cat (23.02.2022)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Nordic Union
ANZEIGE