SHORELINE - Growth

Artikel-Bild
VÖ: 04.02.2022
Bandinfo: SHORELINE
Genre: Punk Rock
Label: End Hits Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

SHORELINE haben mit der aktuellen Platte „Growth“ ihren zweiten Longplayer herausgebracht. Das Quartett hält seine Songs im Punk-Stil. Die Inhalte sind sehr ernst und gegenwärtig.

Der Opener „I Grew Up On Easy Street“ besitzt einen leicht ins Ohr gehenden Refrain. Hier treffen die verträumten Vocals auf Screams. Eine waschechte Punk-Rock-Nummer findet man bei „Distant“. Einer meiner persönlichen Favs ist „Meat Free Youth“.

Der Song ist geprägt von einem mitreißendem Refrain und einem bunten Fächer an Gesangsvariationen. Thematisch diskutieren die Jungs hier den Veganismus. Das Quartett setzt sich aus Veganern zusammen.

Koji unterstützt die Nummer „Konichiwa“. Asiatische Klänge und Rassismus stehen bei diesem Track im Vordergrund. Zwei weitere persönliche Highlights sind „White Boys Club“ und „Disconnected“. Das zweite fasst die Klimakrise genauer ins musikalische Ohr.

Erwähnenswert ist noch das Schlusslied „Growth“ - eine schöne, abgerundete Ballade, perfekt für den Ausklang des
Albums geschaffen.

SHORELINE stehen für mitreißende Melodien, catchy Refrains, Tempowechsel und verschiedene Facetten betreffend dem Gesang von Vocalist Hansol Seung. Die Jungs schaffen es, ernsthafte Themen in ihrer Musik aufzugreifen.

Reinhören lohnt sich!



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Corona (29.03.2022)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE