NATIONAL NAPALM SYNDICATE - The New Hell

Artikel-Bild
VÖ: 22.04.2022
Bandinfo: NATIONAL NAPALM SYNDICATE
Genre: Thrash Metal
Label: Iron Shield Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Einer der schönen Aspekte als Musikredakteur ist ja, dass man nie auslernt. Da draussen gibt es einen schier endlosen Pool an Bands mit unterschiedlichen Geschichten und Hintergründen. So wie zum Beispiel diese hier. Hinter dem Namen NATIONAL NAPALM SYNDICATE verbirgt sich eine finnische Speed/Thrash Metal Band, die im Jahre 1986 unter dem Namen NATIONAL NAPALM STORM als einer der ersten Genre-Vertretern Finnlands gegründet wurde. Bevor sich die Band 1991 auflöste, veröffentlichte sie ihr Debütalbum "National Napalm Syndicate". Anfang des neuen Jahrtausends fand die Band unter ihrem heutigen Namen wieder zusammen und veröffentlichte seither drei Alben und eine Handvoll EPs und Demos. Von den obligatorischen Besetzungswechseln blieb auch das NNS nicht verschont und so verblieb Gitarrist Jukka Kyrö bis heute als einziges Originalmitglied durchgehend an Bord. Die großen Erfolgserlebnisse ausserhalb Finnlands blieben dem NATIONAL NAPALM SYNDICATE bislang weitgehend verwehrt, was sich aber mit "The New Hell" im Spätsommer ihrer Bandkarriere durchaus noch ändern könnte.

Das NATIONAL NAPALM SYNDICATE ist nämlich alles andere als eine weitere gewöhnliche Thrash Metal Band. Bereits nach wenigen Songs des neuen Albums wird das klar. Ihre traditionellen Roots würzen sie mit unterschiedlichsten Einflüssen und verpassen ihren Kompositionen damit eine spannende, frische Note. Unerwartet kommen immer wieder  Keyboards zum Einsatz, um den Songs wie etwa "Monster" einen epischen Anstrich verpassen. Kein Grund für den gelernten Thrashologen, sich angewidert abzuwenden: Die Ursuppe besteht aus einem soliden Thrash-Fundament, sehr aggressiv, mitunter grundböse und düster. Die Melodien sind geschickt eingearbeitet, sodass die Songs in sich spannend bleiben und dem Hörer genug Wiederekennungswert bieten.

Insgesamt ein weiteres abwechslungsreiches und stimmiges Thrash-Album aus dem Hause Iron Shield Records, wo sich abseits der allseits bekannten Genrevertreter immer wieder bemerkenswerte Bands die Klinke in die Hand drücken. Auf jeden Fall ein Anchecken wert!

 



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: adl (25.04.2022)

WERBUNG: Area53 2022
ANZEIGE
WERBUNG: ICONIC - Second Skin
ANZEIGE