DRAGGED UNDER - Upright Animals

Artikel-Bild
VÖ: 10.06.2022
Bandinfo: DRAGGED UNDER
Genre: Punk Rock
Label: Mascot Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Das Zweitwerk von DRAGGED UNDER, „Upright Animals“, bezieht sich auf die Thematik der Ausbeutung, den persönlichen Profit und den Egoismus, der während der Pandemie bei einigen Menschen enorme Etablierung fand.

Stilistisch reicht es von Metalcore, über Punkrock, Alternative bis hin zu Hardcore. Klingt nach „too much“ – ist es aber nicht. Die fünf Rocker aus Seattle schaffen mit „Upright Animals“ einen stilreichen, harmonischen und abwechslungsreichen Sound.

Der titelgebende Opener reißt schon mal mit und zeigt sofort, welcher Ton bei DRAGGED UNDER herrscht. Wunderschön ausbalanciert mit Breakdowns und energiegeladenen, nie ermüdenden Drums. Bei der folgenden Nummer vernimmt man cleane Vocals. Sänger Tony Cappocchi bietet auf dem Gesamtwerk ein breites Spektrum an Gesangsvariationen – von clean, zu bearbeitet bis hin zu Shouts.

„Never Enough“ ist der typische Punk Rock-Song. Eine perfekte Kontrastnummer ist „Crooked Halos“, bei welcher die Band Emotionen „zum Greifen nahe“ vermittelt. Bei einigen Liedern findet man auch großartige, instrumentale Soli vor.
Meine absoluten Faves auf der Platte sind „Crooked Halos“, „Suffer“, „See You Alive“ und „No Place Like Home“. „Suffer“ bietet ein paar Head-Bang-Parts. Balladenähnlich geht es bei „See You Alive“ zu. Sogar klassische Instrumente wie Streicher oder das Piano baut die Band gekonnt ein.

„Brainwash Broadcast“ bekommt Unterstützung von Spencer Chamberlain von UNDEROATH. „This Is The End“ schließt das Album nicht nur mit dem passenden Titel, sondern auch melodisch gut ab.

Fazit: Obwohl viel stilgemixt wurde, ist das zweite Album von DRAGGED UNDER nicht „überladen“. Für jeden ist etwas dabei. Etwas 90er-Touch von THE OFFSPRING oder SUM 41 bereichert die Scheibe ebenso. Das Konzept geht auf! Unbeschreiblich wie die Band Gefühle akustisch vermittelt. Ein großartiges Anhör-Muss, trotz kurzer Existenz (Anm.: seit 2019) des Quintetts. Man darf gespannt sein, was DRAGGED UNDER noch so in der Zukunft abliefern. Weiter so!



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: Corona (28.08.2022)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE