Rabbit Junk - Rabbit Junk

Artikel-Bild
VÖ: 06.09.2007
Bandinfo: Rabbit Junk
Genre: Industrial
Label: Full Effect Records
Hören & Kaufen: Ebay
Lineup  |  Trackliste

Der ehemalige THE SHIZIT Kopf JP Anderson veröffentlichte 2004 das Debüt seines neuen Projekts RABBIT JUNK, welches er mit Ausnahme der weiblichen Backingvocals im Alleingang aufgenommen hat. Wie bei seiner kurzlebigen Ex Band tobt er sich auch hier so richtig aus, und lässt eine wirre Mischung aus Techno und Rock auf die Zuhörer los.

Dieser typische Digital Hardcore Stil lebt von seinen ungestümen Beatattacken, und steht somit ganz in der Tradition der Genrebegründer ATARI TEENAGE RIOT. Da darf natürlich auch eine gewichtige politische Message nicht fehlen, deren Parolen möglichst laut herausgeschrieen und solange wiederholt werden, bis sie auch wirklich jeder verstanden hat. Das Ganze steht immer kurz vor dem Kollaps, und ist auf Dauer schon recht anstrengend. Für etwas Abwechslung sorgen da nur die originelle Coverversion des POLICE Hits „Walking on the Moon“, sowie „Not owned“, bei dem THE PRODIGY fleißig zitiert werden.

„Rabbit Junk“ ist mehr ein Statement als Unterhaltung, und damit ideales Futter für alle Digital Hardcore Fans. Dem unbedarften Hörer wird diese Scheibe aber wohl zu mühsam sein, da man schon starke Nerven braucht um mehr als zwei Songs in Folge ertragen zu können.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: bender (12.10.2007)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: SLAYER - The Repentless Killogy
ANZEIGE