Lahannya - Shotgun Reality

Artikel-Bild
VÖ: 12.10.2007
Bandinfo: Lahannya
Genre: Gothic Rock
Label: Kabuki
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

LAHANNYA ist eine Dame mit auffällig blauen Haaren. die sich in der Gothic Szene als Djane in London, sowie als Gastsängerin bei diversen Projekten bereits einen gewissen Ruf erarbeiten konnte. Eine Soloplatte soll ihrer Karriere nun also weiterhelfen, wobei ihr einige mehr oder weniger bekannte Namen wie z.B.Lutz Demmler von UMBRA ET IMAGO helfend unter die Arme gegriffen haben.

Am Anfang steht mit „Beautiful Girl“ noch eine überraschend alternativ rockende Nummer, die durchaus auch von MELISSA AUF DER MAUR stammen könnte, doch schon beim folgenden „Bleed for me“ sorgt die wabernde Elektronik für den nötigen Gothic Touch. Leider bleibt das Songmaterial von nun an immer recht seicht, was auch an LAHANNYAS Stimme liegt, die keine wirklichen Akzente zu setzen vermag. Manche Songs scheitern auch an kompositorischen Defiziten. So lebt „Charades“ von einem Eurodance Beat, den selbst die später einsetzenden Gitarren nicht wegputzen können, und „Silent Victim“ wird von einem völlig vermurksten Refrain in den Sand gesetzt.

Trotz ihrer bisherigen Erfahrungen ist der jungen Dame ein bestenfalls durchschnittliches Debüt gelungen, dem es nicht nur an richtig guten Songs, sondern auch an Atmosphäre mangelt. „Shotgun Reality“ ist zwar kein Müll, aber auch nicht viel mehr als biedere Hausmannskost.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: bender (17.10.2007)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: RAMMSTEIN live in Klagenfurt
ANZEIGE