Chamber - L'Orchestre de Chambre Noir - Transitions

Artikel-Bild
VÖ: 26.10.2007
Bandinfo: Chamber - L'Orchestre de Chambre Noir
Genre: Gothic Rock
Label: Soulfood Music
Hören & Kaufen: Ebay
Lineup  |  Trackliste

Das dunkle Kammerorchester um den Wiener Marcus Testory steht, ganz dem Namen entsprechend, für klassisch instrumentierten Gothic Rock, wobei auch immer wieder folkige Klänge zum Einsatz kommen.. Die an „Transitions“ beteiligten Musiker sind Mitglieder der neuen Philharmonie Frankfurt, die auch schon mit bekannteren Namen (u.a. JETHRO TULL und DEINE LAKAIEN) zusammengearbeitet haben.

Doch gerade diese musikalische Reife wird der Platte immer wieder zum Verhängnis, da viele Songs einfach zu brav klingen. Der Sänger zeigt sich zwar um Abwechslung bemüht, wirkt dabei aber oft nur wie ein billiges Imitat. Bei „King of Fools“ versucht er sich an TOM WAITS, „Dead Man`s Hill“ könnte von JOHNNY CASH stammen, und beim Refrain der Single „Insane“ ist es nicht nur die Stimme, die an die vergessenen CRASH TEST DUMMIES erinnert.

Auf „Transitions“ gelingt es CHAMBER leider viel zu selten, die durchaus vorhandenen Fähigkeiten auszuspielen. Die Platte wirkt zu steif und seltsam emotionslos, da hätte etwas mehr Mut zum Risiko nicht geschadet.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: bender (03.11.2007)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: SABATON - The Great War
ANZEIGE