Gari - E.go.is.tick / Al.tru.is.tick

Artikel-Bild
VÖ: 18.05.2007
Bandinfo: Gari
Genre: Electro
Label: Twilight Vertrieb
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Sieht man einmal von den Erfolgen diverser Visual Kei Bands ab, gibt es kaum Musiker aus Japan die sich außerhalb ihrer Heimat einen Namen machen konnten. Und auch GARI werden hierzulande einen recht schweren Stand haben, denn obwohl ihre Musik eigentlich recht unjapanisch klingt, wirkt sie etwas anachronistisch und verschroben.

Clubtaugliche Elektronik im THE PRODIGY und CHEMICAL BROTHERS Stil, dazu einige härtere Gitarren, dass war in den 90ern noch recht schick, wirkt heute aber schon fast wieder angestaubt. Dabei bietet gerade die erste CD „e• go • is • tick“ ein breites Spektrum an Sounds, wo sich GARI auf 13 Songs so richtig austoben können. Von eingängigen Rockern („Waterpuzzle“, „Drop Zone“), über verspielte Elektronik Kollagen („Two Step Colors“), bis hin zu völlig abgespacten Nummern mit Saxophon Einlagen und Tiergeräuschen („Love Sonic, Second Future“, “Timeless Continue”) reicht die Bandbreite der Japaner, die scheinbar völlig entfesselt ihren Visionen freien Lauf lassen konnten.

Auf der zweiten CD „al • tru • is • tick“ befinden sich dann die obligatorischen Remixe, die von ehemals namhaften Bands wie MEAT BEAT MANIFESTO oder STEREOLAB angefertigt wurden. Deren Glanztage liegen allerdings auch schon knappe zehn Jahre zurück, weshalb „al • tru • is • tick“ gegenüber dem Originalmaterial doch etwas abfällt.

GARI werden es nicht leicht haben ihre Fans zu finden. Für den normalen Hörer ist ihre Mischung zu unkommerziell, und den Freaks wird es nicht abgedreht genug sein. Dennoch sollte man den Japanern eine Chance geben, wenn man auf konfusen Electro-Rock steht.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: bender (08.04.2008)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE