4Lyn - Hello

Artikel-Bild
VÖ: 25.01.2008
Bandinfo: 4LYN
Genre: Alternative Rock
Label: SPV / Steamhammer
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Während die meisten ehemaligen NU Metal Bands schon seit langem von der Bildfläche verschwunden sind, um neuen Trends Platz zu machen, probieren 4LYN weiterhin an alte Erfolge anzuknüpfen. Musikalisch haben sie sich zwar mittlerweile ein ganzes Stück von ihrem ursprünglichen Pfad entfernt, doch qualitativ geht es seit dem positiven Ausrutscher nach oben („Take it as a Compliment“), wieder deutlich bergab. War schon der Vorgänger „Compadres“ alles andere als eine Offenbarung, ist man auf „Hello“ nun endgültig beim langweiligen Kommerzrock angelangt.

Das Hauptproblem auf ihrem aktuellen Album, ist die vollkommene Beliebigkeit der zehn Songs, die sich trotz simpelster Strukturierung einfach nicht festsetzen wollen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Nummern sind minimal, nur beim abschließenden „Cowboy“ sorgt der plötzlich auftauchende Sprechgesang für eine unwillkommene Abwechslung. „Hello“ lässt sowohl eine gewisse Härte, als auch zwingende Melodien vermissen, und landet dadurch irgendwo im musikalischen Vakuum.

4LYN sind zwar offensichtlich erwachsen geworden, jedoch ohne dabei merklich zu reifen. So bleibt am Ende nur die bittere Erkenntnis, dass sie für die alten Fans zu brav, für neue Käuferschichten ohnehin viel zu uncool, und im Endeffekt wohl ziemlich überflüssig geworden sind.



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: bender (19.02.2008)

WERBUNG: Lacuna Coil – Black Anima
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE