Prisma - Collusion

Artikel-Bild
VÖ: 27.07.2007
Bandinfo: Prisma
Genre: Progressive Rock
Label: Galileo
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Es gibt nicht gerade wenige Bands, die sich von TOOL beeinflussen lassen, doch PRISMA übertreiben es bisweilen etwas mit der Heldenverehrung. Da wird der Sound ihrer Vorbilder stellenweise bis aufs kleinste Detail kopiert, dass man glauben könnte, hier wäre eine reine Coverband am Werke.

Das fängt schon bei der charakteristischen Dynamik der einzelnen Songs an, und gipfelt im Gitarrenspiel, das eins zu eins nachgeahmt wurde. Auch was den Gesang und die Atmosphäre des Albums betrifft, bewegt man sich auf „Collusion“ sehr, sehr nahe am Original. Insgesamt agieren die Schweizer zwar etwas melodischer und zugänglicher, aber das liegt vielleicht auch nur daran, dass man die Songs ja schon irgendwoher zu kennen scheint. Manchmal blicken sie auch kurz in Richtung PORCUPINE TREE („Normal State“), um auf andere Einflüsse hinzuweisen, was jedoch etwas zu selten passiert, und auch nicht gerade zu einer gesteigerten Eigenständigkeit beiträgt.

Irgendwie mag „Collusion“ ja schon ein gutes Album geworden sein, da eigentlich sämtliche Songs eine gewisse kompositorische Klasse besitzen, doch von einer eigene Identität kann man bei PRISMA nun wirklich nicht mehr sprechen.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: bender (04.03.2008)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE