Mörglbl - Grötesk

Artikel-Bild
VÖ: 25.01.2008
Bandinfo: MÖRGLBL
Genre: Instrumental / Shred / Fusion
Label: Laser´s Edge
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Das seltsame Plattencover scheint dem Titel entsprechend ganz gut gewählt worden zu sein, auch wenn es dank seiner Hässlichkeit eine etwas abschreckende Wirkung haben könnte. Doch um herkömmliche Marktmechanismen scheint sich das Trio aus Frankreich ohnehin einen Dreck zu scheren, denn mit so einem Bandnamen kann man kaum erwarten viele Freunde zu finden.

Und auch die Musik erweist sich als dementsprechend eigenbrötlerisch. Leicht verspielter Jazz Rock mit einer ganz kleinen Metal Schlagseite steht auf dem Programm, der in seinen besten Moment ein wenig an PRIMUS erinnert. Fast ausschließlich instrumental (nur beim nervigen „Fevrier Afghan“ kommen alberne Stimmeinlagen zum Einsatz), frickelt sich die Band um den Gitarristen Christophe Godin quer durch den Gemüsegarten, wobei die Ergebnisse stets variieren. So finden sich neben unterhaltsam verspielten Stücken („The Toy Maker), leider auch vollkommene Langweiler („Les petits nous“).

MÖRGLBL ziehen ihr Ding durch, und musizieren in erster Linie für sich selbst. Wer ihre Art von Humor teilt, kann sie gerne ein Stück begleiten, doch die restlichen 99,9 % dürften höchstens ein Lächeln für die drei älteren Männer in Kniehosen übrig haben.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: bender (13.03.2008)

WERBUNG: Deez Nuts – You Got Me Fucked Up
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE