Suidakra - 13 Years of Celtic Wartunes

Artikel-Bild
VÖ: 25.04.2008
Bandinfo: SUIDAKRA
Genre: (nicht klassifizierbar)
Label: Wacken Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

An sich war ja die 2006er Show im Zelte zu Wacken dazu auserkoren für eine anstehende DVD von SUIDAKRA herangenommen zu werden, dann ergab sich aber für die Mannen um Bandleader Arkadius die Möglichkeit im August 2007 die Black Stage zu rocken, logisch, dass dann der DVD Release auch gleich mal neu terminisiert werden musste. ‚Zwar ging der Auftritt des Quartetts zu schlaftrunkener Zeit (genau genommen um 11 Uhr am Vormittag) über die Bühne, doch eine mehr als ansehnliche Kulisse bereitete der Band und auch dem Aufnahmeteam eine schön adäquate Kulisse.

In der knappen Dreiviertelstunde marschieren dann SUIDAKRA durch nahezu alle Epochen ihres neuzeitlichen Schaffens, angefangen beim „Gates Of Nevermore“, das SKYCLAD Cover „The One Piece Puzzle“, sowie der Rausschmeisser „Wartunes“ (alle von der 2000 erschienenen „The Arcanum“ CD) über den Set Opener „Darkane Times“ und „Pendragon’s Fall“ (beide vom 2002er Release „Emprise To Avalon“) hinzu den „Command to Charge“ Instrumental „Dead Man's Reel“ bis zu den beiden „Caledonia“ Tracks „Forth-Clyde“ und „The IXth Legion“ wird hier alles abgedeckt. Verwundern tut eigentlich nur das komplett Negieren der „Signs For The Fallen“ Scheibe, was aber sicher auch spielzeittechnisch seinen Grund gehabt haben wird.

Auffallend, die Einheitsbekleidung der drei Frontakteure – allesamt in schmucken Caledonia T-Shirts gepackt, die leicht lethargische Bewegung auf der Bühne, dafür darf bei „Dead Man’s Reel“ gleich ein Bag-Piper die Stage entern. An der Kameraführung und den eingefangenen Winkeln gibt es wenig zu meckern und an sich für Freunde der Band schon jetzt ein gut wertiges Package.

Doch der richtig geile Teil kommt erst. SUIDAKRA spielten im Jahr 2006 beim Kielowatt Festival ein Akustik Konzert. Klingt komisch, ist es aber nicht. Eingepackt in eigene Tracks, ein Vier Song Medley bestehend aus „Dinas Emrys“, „Peregrin“, „Serenade To A Dream“ und „Fall Of Tara“ gibt es obendrein das irische Sauflied „Whiskey in the Jar“, eine fantastische PINK FLOYD Coverversion „Wish You Were Here“ und als Abgesang quasi mit „Jonny B.“ noch eine herrlich atmosphärische Coverversion des Welthits von TRUE LIES. Zwar ist gerade die Kameraqualität des Akustik Gigs nicht gerade berauschend, aber die wohl einzigartige Vortragungsweise der Vier SUIDAKRA Boyz macht dies mehr als wett.

Darüberhinaus besticht die DVD mit einem Behind the Scenes Wacken Special von und mit SUIDAKRA samt Freunden (wobei diesmal die Band Freunde und/oder Fans interviewt!!) und zwei Videoclips, die da wären „The IXth Legion“ und „Forth Clyde“.

Und wem das noch immer nicht wertig genug ist: Digi Book Format, schmuckes Coverartwork und darüber hinaus eine 78 Minuten dauernde Best Of CD als Beigabe, wo alle Songs reamstered wurden und einige davon sogar neu aufgenommen ihren Weg auf den Tonträger fanden.

Nicht nur für Freunde des „Celtic Wartunes“ eine lohnenswerte Anschaffung!



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Reini (21.05.2008)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: LAMB OF GOD - Lamb Of God
ANZEIGE