Kill Hannah - Until There's Nothing Left Of Us

Artikel-Bild
VÖ: 23.05.2008
Bandinfo: Kill Hannah
Genre: Alternative Rock
Label: Roadrunner Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Mit zwei Jahren Verspätung bringt Roadrunner Records nun also die nächste Emo-Sensation aus den Staaten bei uns auf den Markt. Dabei gehören KILL HANNAH zu jenen Bands, die ihren Erfolg hauptsächlich dem Internet zu verdanken haben. So prahlt man gleich damit über 200.000 Freunde auf MySpace zu haben, als ob diese Tatsache alleine bereits als Qualitätsindikator ausreichend wäre. Da aber auch alle Frisuren richtig sitzen, die Texte vor Schmalz nur so triefen, und ein Herz im Fadenkreuz als Logo ausgewählt wurde, dürfte eigentlich nichts mehr schief gehen.

Überraschenderweise sind KILL HANNAH aber deutlich interessanter und vielschichtiger, als es die dunklen Vorzeichen eigentlich vermuten lassen würden. Vielleicht liegt es am beinahe biblischen Durchschnittsalter von über 30 Jahren, dass, dem vielen Zuckerguss zum Trotz, doch einiges an musikalischer Substanz durchschimmert. Bereits die vorprogrammierten Hits „Beliver“ und „Lips like Morphine“ lassen Klasse erkennen, und könnten durchaus auch von 30 SECONDS TO MARS oder THE DREAMING stammen. Und wenn dann einmal die elektronischen Elemente die Oberhand gewinnen, wie bei „Crazy Angel“ oder „Kennedy“, dann gibt es auf den Tanzflächen kein Zurückhaltung mehr, denn gerade diese poppigen Industrial Anleihen machen den besonderen Reiz von „Until there`s nothing left of us“ aus. Die hohe und auch leicht feminine Stimme des Sängers ist zwar sicher nicht jedermanns Sache, sorgt aber durchaus für den nötigen Wiedererkennungswert und ein leichtes Glam-Rock Feeling.

KILL HANNAH gehören sicher zu den wenigen wirklich hörenswerten Bands aus dem Emo Umfeld, die man ruhigen Gewissens auch jedem „normalen“ Rockfan empfehlen kann. Wenn man sich von den optischen Hürden nicht abschrecken lässt, und über die etwas anspruchslosen Texte hinwegsehen kann, wird man von „Until there`s nothing left of us“ durchwegs positiv überrascht sein.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: bender (07.06.2008)

WERBUNG: Kaltenbach Open Air 2019
ANZEIGE
WERBUNG: RAMMSTEIN live in Klagenfurt
ANZEIGE