Klaus Schulze & Lisa Gerrard - Farscape

Artikel-Bild
VÖ: 04.07.2008
Bandinfo: Klaus Schulze & Lisa Gerrard
Genre: Ambient
Label: SPV / Steamhammer
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Mit dem deutschen Elektronikpionier Klaus Schulze (TANGERINE DREAM, ASH RA TEMPEL) und der ehemaligen DEAD CAN DANCE Sängerin Lisa Gerrard haben sich zwei unumstrittene Legenden der Musikwelt zusammengetan, um ihre musikalischen Visionen in einem vermutlich einmaligen Projekt zu vereinen. Das Ergebnis präsentiert sich dann auch ganz konsequent als eine logische Mischung aus Schulzes sphärischen Elektronikklängen und Gerrards charakteristischer Stimme.

Obwohl die sieben überlangen Nummern dieser Doppel CD in nur zwei Tagen aufgenommen wurden, wirken sie völlig entspannt und alles andere als übereilt zusammengeschustert. Es scheint eher so als ob Zeit gar keine Rolle gespielt hätte, da es immer sehr lange dauert bis sich die Songs so richtig entfalten. Die verträumten Klanglandschaften bekommen durch Gerrards Stimme einen leichten Ethno Touch, wobei zugunsten einer dichten Atmosphäre weitgehenst auf klassische Songstrukturen verzichtet wurde. Dieser Verzicht auf Kompaktheit ist der wesentliche Unterschied zu stilistisch ähnlichen Bands wie DELERIUM oder auch ENIGMA, bei denen zumindest ein Auge immer auf die Charts gerichtet war. Kommerzielle Interessen spielen bei Schulze und Gerrard allerdings überhaupt keine Rolle, da sie sich in der glücklichen Position befinden fernab jeglichen Zwangs musizieren zu können.

Die scheinbar endlosen Stücke der beiden CDs setzen zwar eine Menge Geduld sowie die richtige Stimmung voraus, aber wenn man sich einmal auf die atmosphärischen Klangwelten eingelassen hat, lässt einem die Magie von „Farscape“ so leicht nicht mehr los.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: bender (18.07.2008)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE