Cephalic Carnage - Conforming to Abnormality

Artikel-Bild
VÖ: 05.05.2008
Bandinfo: Cephalic Carnage
Genre: Grind Core
Label: Relapse Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Genie und Wahnsinn liegen bekanntlich dicht bei einander. CEPHALIC CARNAGE sind ein gutes Beispiel für die Relevanz dieser These. “Xenosapien“? “Anomalies“? Eindeutig Pflichtalben für jeden Tech Death/Grind-Freak!
CEPHALIC CARNAGE bieten seit ihren Anfangstagen völlig verrückten, technisch genialen Death/Grind mit Hang zu jazzigen Strukturen.

Was nun von Relapse Records veröffentlicht wurde, ist nichts anderes als ein Re-Release des Frühwerkes “Conforming To Abnormality“. Obwohl diese Idee aufgrund des seltenen Status der Veröffentlichung grundsätzlich gut ist, stellt diese Wiederveröffentlichung aber keinen Pflichtkauf dar.

Zu Zeiten von “Conforming To Abnormality“ waren CEPHALIC CARNAGE noch nicht so weit, um den Hörer in ihren Bann zu ziehen. Die technischen Fähigkeiten waren schon damals brillant und teilweise konnten sie in einzelnen Passagen bereits auf “Conforming To Abnormality“ glänzen. Insgesamt wirken die Songs dieses Debüts aber noch etwas zu wirr um restlos überzeugen zu können. Welches Talent die Musiker aus Denver schon damals hatten, wird dennoch auf einzelnen Tracks wie dem verrückten “Jihad“ hörbar. Insgesamt blieben CEPHALIC CARNAGE aber noch unter ihren Möglichkeiten.

Doch das Label rühmt sich 21 (!!!) Bonustracks hinzugefügt zu haben und demnach einen wahnsinnigen Kaufanreiz zu bieten. Leider vergaßen sie zu erwähnen, dass der Großteil der ‚Bonustracks’ komplett schwachsinnig ist. Einige Samples, viel pseudo-Humor (inklusive Kotzgeräusche) etc.…
Diese Outtakes braucht wohl nicht mal der fanatischte Fan der Band. Etwas anders verhält es sich mit dem letzten unbetitelten Track, bei dem die Death/Grind Heroen doch tatsächlich einen Country Song spielen!

Bei CEPHALIC CARNAGE ist wirklich alles möglich. Auf “Conforming To Abnormality“ wurde aber noch nicht die gesamte Genialität der Band präsentiert. Jeder Fan, der seine Sammlung komplettieren will, sollte sich diese Wiederveröffentlichung zulegen. Wenn jemand CEPHALIC CARNAGE noch nicht kennt und neugierig geworden ist, der sollte sich aber den oben genannten Werken zuwenden und kein Geld für diesen mittelprächtigen Re-Release ausgeben.



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: El Greco (24.08.2008)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: LAMB OF GOD - Lamb Of God
ANZEIGE