Reactive Black - Upcoming Evil

Artikel-Bild
VÖ: 00.00.2007
Bandinfo: Reactive Black
Genre: Gothic Metal
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Ebay
Lineup  |  Trackliste

Grimmig in die Kamera zu schauen hat das Hamburger Duo REACTIVE BLACK schon mal fleißig geübt, und auch die Pseudonyme Sassy Skeleton und Rotten sind mehr als nur fürchterlich. Wurden sie bei der Wahl ihres Bandnamens scheinbar noch vom Farbton ihrer Jeans inspiriert, lässt ihr elektronischer Gothic-Metal dann jegliche Kreativität vermissen.

Die Musik zieht völlig ereignislos am Hörer vorbei und wird eigentlich nur von der tiefen und gelangweilten Stimme der Sängerin getragen. Frau Skeleton versucht zwar geheimnisvoll und düster zu wirken, scheitert aber schon an den katastrophalen Texten und der nicht gerade gelungenen englischen Aussprache. Als besonders nervend erweist sich die Unart gewisse Textzeilen endlos wiederholen zu müssen obwohl sie ohnehin überhaupt keinen Sinn ergeben. Während sich diese Prozedur bei “Dancing on your Grave“ schon durch den halben Song zieht, wird dieses Fiasko von „Devil Drug“ mit einer fast 5 Minuten langen Endlosschleife sogar noch übertroffen. Abwechslung scheint ohnehin nicht so das Ding von REACTIVE BLACK zu sein, da jeder Song nur ein einziges Thema besitzt das so gut wie gar nicht variiert wird.

“Upcoming Evil” ist ein monotones und bisweilen grotesk lächerliches Album geworden, dessen permanenten Wiederholungen zuerst noch belustigend wirken, dann aber schon richtig wütend machen. Sollten sie ihre Drohung wahrmachen bereits dieses Jahr ihr neues Album „A new Dawn“ herauszubringen, dann möge Gott uns allen gnädig sein.



Bewertung: 1.0 / 5.0
Autor: bender (28.08.2008)

WERBUNG: Kaltenbach Open Air 2019
ANZEIGE
WERBUNG: Rock Shock Theatre
ANZEIGE