Death SS - The Seventh Seal

Artikel-Bild
VÖ: 30.06.2006
Bandinfo: DeathH SS
Genre: Industrial Metal
Label: Regain Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Auch schon ewig zugange sind die unverwüstlichen DEATH SS, die es trotz des ungustigen Namens (der aus den Initialen des Sängers besteht...) immer wieder schaffen konnten, genug Jünger zu motivieren, die ihnen den ALICE COOPER Verschnitt abnahmen. Wohingegen der Meister selbst sich in kitschigen Powerballaden (Pohioseeen!) und danach in brutalen, fast schon Metalsongs, austobte, fuhrwerkt Steve Sylvester (und der Rest heisst wohl Tweety und Speedy?) mit seiner Abart des dehnbaren Begriffs Industrial herum. Und so mischen sich Mobileklingeltöne und Synthiefetzen zu Dschungelschlagwerk mit dem markanten Organ des Original Lordi´s. Das alles basiert wie gehabt auf härtetechnisch dem oberen Drittel zuzurechnendem Hardrock. Yeah. Wenn solche Hits wie "Der Golem" mit jiddischem Geigenspiel eröffnet werden öffnen sich auch unsere Herzen ebenso, let's bleed the Totenrock. Es ist ein Vergnügen, solchen Leuten zuzuhören, die schon fast 20 Jahre an der Innovationsschraube drehen damit ihre Mischung immer wieder an den Zeitgeist angeglichen wird und dabei noch das Kunsstück vollbringen, keine alten Fans vor den Kopf zu stossen. Operation gelungen, Patient immer noch tot...



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: PoT (28.09.2006)

WERBUNG: Area53 2022
ANZEIGE
WERBUNG: ICONIC - Second Skin
ANZEIGE