Lunatic Soul - Lunatic Soul

Artikel-Bild
VÖ: 17.10.2008
Bandinfo: LUNATIC SOUL
Genre: Ambient
Label: Snapper Music
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Hinter LUNATIC SOUL verbirgt sich niemand geringer als Mariusz Duda, der als kreativer Kopf von RIVERSIDE bereits mehrfach sein Talent unter Beweis stellen konnte, und beinahe als Steven Wilson Polens bezeichnet werden kann. Sein aktuelles Projekt entfernt sich recht deutlich vom Sound seiner Hauptband, denn obwohl deren Einflüsse immer wieder durchscheinen, legt Duda nun mehr Wert auf eine dunkle Atmosphäre und tendiert dabei stark in Richtung Ambient. Mit der Unterstützung von befreundeten Musikern und dem Einsatz vieler unterschiedlicher Instrumente behandelt er das Thema des Todes und der Vergänglichkeit, was sich auch recht deutlich in der Stimmung des Albums widerspiegelt.

Nach dem kurzen Intro „Prebirth“ wird das Album von „The New Beginning“ bereits sehr meditativ, wenn auch etwas unspektakulär eröffnet. Danach folgt mit „Out on a Limb“ auch schon die einzig härtere Nummer der Platte, bei der die Parallelen zum Sound von RIVERSIDE und POCRUPINE TREE noch am deutlichsten erkennbar sind. Man sollte sich nur nicht zu sehr daran gewöhnen, denn ab diesen Moment dominieren ausnahmslos düstere Klanglandschaften das Bild, die phasenweise ein wenig an die Stimmung der letzten MASSIVE ATTACK Scheiben erinnern („Lunatic Soul“, „Near Life Experience“).
Die Art und Weise wie Duda hier progressive Elemente mit Ambient verknüpft lässt sich mit der Herangehensweise von Kevin Moore bei CHROMA KEY vergleichen, wie man überdeutlich an den Pianopassagen von „Summerland“ oder der depressiven Instrumentalnummer „Where the Darkness is deepest“ erkennen kann.

Heitere Gemüter und Metalpuristen werden mit LUNATIC SOUL also wenig anfangen können, dazu ist die Platte viel zu dunkel und nachdenklich ausgefallen. Wenn man sich aber in der richtigen Stimmung befindet und die Musik in Ruhe auf sich wirken lässt, dann wird man mit einigen der faszinierendsten Nummern der letzten Zeit belohnt, die an Nachhaltigkeit und Tiefe ihresgleichen suchen.



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: bender (12.10.2008)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: ALCEST - Spiritual Instinct
ANZEIGE