Civet - Hell Hath No Fury

Artikel-Bild
VÖ: 05.09.2008
Bandinfo: Civet
Genre: Punk Rock
Label: Hellcat Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

CIVET sind eine Punkrock Girlgroup, deren Musik deutlich dreckiger klingt, als wie es ihr optisches Erscheinungsbild vermuten lassen würde. Zu Zeiten der 90er Riot-Grrrl Bewegung sahen Bands wie L7 oder 7 YEAR BITCH noch danach aus, als würden sie direkt von der Straße kommen, während CIVET so gestylt und sauber wirken, dass sie auch einem Hochglanzmagazin entsprungen sein könnten.

Dafür brettern sie die 13 Songs von „Hell hath no Fury“ allerdings ziemlich kompromisslos herunter, damit ja niemand auf die Idee kommen könnte hier kommerzielles Kalkül zu vermuten. Liza Graves nimmt den Songs mit ihrem keifenden Gesang auch noch den letzten Funken von Feingeistigkeit, weshalb die melodiösen Momente der Platte doch eher rar gesät sind. Dieses Plus an Brachialität geht allerdings etwas auf Kosten der Abwechslung, da man sich nach einiger Zeit doch etwas erschlagen fühlt.

Wer auf erdigen Punkrock mit einer Prise Hardcore steht und auf unnötige Melodien gerne verzichtet, der ist bei den vier Damen sicher gut aufgehoben. Auf Dauer verliert das Album aber etwas von seinem Reiz, da die einzelnen Songs keinen wirklich bleibenden Eindruck hinterlassen können.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: bender (27.10.2008)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: RAMMSTEIN live in Klagenfurt
ANZEIGE