United Nations - United Nations

Artikel-Bild
VÖ: 14.11.2008
Bandinfo: United Nations
Genre: Hardcore
Label: Cargo Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Lange wurde ein Geheimnis darum gemacht, wer sich hinter den Ronald Reagan Masken der neuen Hardcore Supergroup UNITED NATIONS verbirgt. Rechtzeitig zur Veröffentlichung ihres Debütalbums ist dann doch durchgesickert, dass Daryl Palumbo (GLASSJAW, HEAD AUTOMATICA) und Geoff Rickly (THURSDAY) die treibenden Kräfte hinter diesem Projekt sind, dem sich auch noch Musiker von CONVERGE und MADE OUT OF BABIES angeschlossen haben.

Und deren gemeinsame Vorgangsweise ist wahrlich keine zimperliche. Da wird rücksichtslos drauf losgeknüppelt, und in kurzen Attacken werden alle Grenzen gängiger Hardcore und Screamo Traditionen ausgelotet, wobei man auch schon mal in die Regionen des Grindcore vordringt. Nur in Ausnahmefällen erreichen die Songs die Dreiminutenmarke, weshalb das Album mit einer überraschend auftauchenden Bläsereinlage nach gut 25 Minuten auch schon wieder vorüber ist. In dieser kurzen Zeit finden sie trotz aller Brachialität immerhin noch Platz für melodiöse Einschübe („Filmed in Front of a Live Studio Audience“), und eine unübersehbare REFUSED Referenz („The Shape of Punk that never came“).

Diese UNITED NATIONS sind nichts für sanfte Gemüter, aber dennoch alles andere als bloß stumpf und gewalttätig. Ob es sich hierbei um ein einmaliges Statement oder ein längerfristiges Projekt handelt bleibt abzuwarten, aber bis dahin kann man sich mit ihrem Debüt bereits über 50 Mal am Tag zudröhnen.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: bender (18.11.2008)

WERBUNG: KORN - The Nothing
ANZEIGE
WERBUNG: AS I LAY DYING - Shaped By Fire
ANZEIGE