Paradise Lost - The Anatomy of Melancholy

Artikel-Bild
VÖ: 23.05.2008
Bandinfo: PARADISE LOST
Genre: (nicht klassifizierbar)
Label: Century Media Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Trivia

Passend zu ihrem 20-jährigen Jubiläum feiern PARADISE LOST sich selbst mit einem Live DVD/CD Package der Extraklasse. Die am 12. April 2007 im Londoner Club "Koko" aufgezeichnete Show beleuchtet den beeindruckenden Werdegang jener Band, die als einer der wichtigsten Wegbereiter des Gothic Metal gilt.

Auf rund 100 Minuten zocken sich die Briten durch eine Setlist, die kaum Wünsche offen lässt. Gut, "Don´t Belong" oder "Forever After" vom genialen "Paradise Lost" Album wären noch schön gewesen, dafür gibt es andere Großartigkeiten, wie "So Much Is Lost", "Pity The Sadness", "Mouth" oder die B-Seite "Sweetness". Bedingt durch die ständige Weiterentwicklung der Band also naturgemäß ein höchst unterschiedliches Songmaterial, das aber von Nick Holmes, Greg Mackintosh, Aaron Aedy, Steve Edmondson und Jeff Singer (welcher ja die Band bedauerlicherweise im September verlassen hat) perfekt auf einen stimmigen Nenner gebracht wird. Als "Hidden Track" findet sich - sozusagen als Zugabe nach der Zugabe - als krönender Abschluß noch "Isolate" auf der DVD.
All das wird auf "The Anatomy of Melancholy" nahezu perfekt in Szene gesetzt. Vor allem die beinahe schon intime Club-Atmosphäre wurde sowohl in Bild als auch in Ton perfekt eingefangen.

Klein aber fein - so könnte man das Bonusmaterial auf den Punkt bringen. Gerade mal drei Videos haben es auf die Disc geschafft, darunter die Videos zu "The Enemy" und "Praise Lamented Shade", sowie ein Trailer zur "Over The Madness"-DVD. Dafür plaudern die Bandmitglieder in einem viertelstündigen Interview entspannt über PARADISE LOST und über zukünftige Pläne. Anschließend kommen noch die enthusiasitschen Fans zu Wort, die aus halb Europa zum Gig im Koko angereist waren. Kernstück der Bonusdisc ist aber der halbstündige Tourreport "Lost In Europe", der zu großen Teilen in Wien gedreht wurde. Hier gibt es ein Wiedersehen mit dem inzwischen übersiedelten "alten" Planet Music.

"The Anatomy of Melancholy" steht als DVD-, Audio-, DVD+Audio- oder Vinyl Version bereit. Der geneigte Fan hat also die Qual der Wahl. Sicher ist, er bekommt bei PARADISE LOST wieder eine Menge geboten. Unterm Strich ein weiteres fantastisches Dokument einer außergewöhnlichen Band.

Als kleiner Appetizer hier noch der Youtube-Schnippsel von "The Enemy":



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: adl (26.11.2008)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE