Ramos - Hugo - The Dream

Artikel-Bild
VÖ: 10.10.2008
Bandinfo: Ramos - Hugo
Genre: Melodic Rock
Label: Frontiers Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Ramos – Hugo, wer bitte ist das denn? Ich denke, dass sich viele zuerst die gleiche Frage gestellt haben, als sie von dieser Band gehört haben. Nachdem ich einige Nachforschungen angestellt habe, hat sich herausgestellt, dass es sich hierbei um die relativ bekannten Musiker Josh Ramos und Hugo Valenti handelt, die schon bei einigen Projekten erfolgreich mitgewirkt und sich nun entschlossen haben zusammen ein ganzes Album einzuspielen.

„The dream“ nennt sich das Endergebnis, das die beiden nun präsentieren. Und was der Fan dabei bekommt, ist Melodic Rock in Perfektion. Die Technik der Musiker und natürlich auch die überzeugende, manchmal leider etwas zu glatte, Produktion tun ihr Übriges dazu. Da lacht das AOR-Herz! Radiotauglicher kann ein Album eigentlich gar nicht mehr sein. Hier sitzt jeder Ton, jedes Wort. Es passt einfach alles!

Und genau ist schlussendlich auch das Manko an dieser Platte. Die Songs wirken zu austauschbar, zu wenig gewagt. Das Ganze klingt einfach wie schon einmal irgendwo gehört. Sie sind beileibe nicht schlecht, nur einfach zu wenig abwechslungsreich. Ich kann zwar auf „The dream“ keinen einzigen Totalausfall finden, das muss ich zugeben, doch etwas mehr Innovation hätte dem Album schon gut getan!

Für Hardcore-Fans dieses Genres wird Ramos-Hugo’s „The dream“ ein musikalischer Leckerbissen sein, Leuten, die sowieso nichts für Melodic Rock übrig haben, wird diese Platte viele Nerven kosten und für Frust sorgen. Ramos-Hugo bieten mit „The dream“ gutklassigen Rock, der durchaus hörbar ist, aber etwas mehr wäre da schon noch drin gewesen…



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: mat (01.12.2008)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE