Airless - Fight

Artikel-Bild
VÖ: 09.12.2008
Bandinfo: Airless
Genre: Melodic Hardrock
Label: Lion Music
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Ich halte hier gerade eine kleine Überraschung in Händen. Die Band AIRLESS war mir zuvor noch nicht bekannt und so war ich gleich überrascht, dass es sich hierbei anscheinend um eine spanische Rock-Band handelt, die bereits zwei Vorgänger-Alben eingespielt hatte. Mit "Fight" veröffentlichen die vier Herren nun also das dritte Album ihrer Karriere und auch auf diesem bleiben sie ihrer vorgegebenen Linie treu. Melodiöser Hardrock, der eigentlich nicht mehr melodiöser hätte ausfallen können.

Hier passt wirklich alles! Das Ganze gehört mir schon eher in die AOR-Sparte, denn diese Mucke ist wirklich von vorne bis hinten radiotauglich. Da können sich Bon Jovi und ihre Balladen ganz schön warm anziehen, hier kommt ihre spanische Konkurrenz. Klar spielen die elektrischen Gitarren bei AIRLESS schon eine zentrale Rolle, doch die total eingängige, ein wenig raue Stimme des Fronters Inaki Lazkano verleiht manchen Songs schon beinahe das Prädikat "Power-Pop"!

Am ehesten vergleichbar ist der Stoff von AIRLESS mit ihren Schweizer Kollegen von GOTTHARD. Auch die Stimme erinnert manchmal an den charismatischen Steve Lee. Doch das soll kein Vorwurf sein, ganz im Gegenteil. AIRLESS haben ihre eigene Marke und Note und bringen ihren Melodic Hardrock auf überzeugende Weise rüber.

Da stört es auch nicht, dass manche Halbballade, wie zB "Time To Say Goodbye", vielleicht ein wenig zu glatt ausgefallen ist. Alles in allem gesehen handelt es sich bei "Fight" um ein total gutklassiges Album, das sicherlich noch verbesserungswürdig wäre, aber trotzdem nett anzuhören ist und einiges zu bieten hat...

Anspieltipp: "Suffering", "Twist of the wrist"...

Apropos Tipp: das Cover hat es mir total angetan. Wirklich geil!



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: mat (15.12.2008)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE