Various Artists - The Wicked Soundtrack By Al Jourgensen

Artikel-Bild
VÖ: 21.11.2008
Genre: Industrial
Label: 13th Planet Music
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Dem Titel nach könnte man meinen MINISTRY Kopf Al Jourgensen hätte den Soundtrack des B-Movies “Wicked Lake” selbst komponiert, aber stattdessen war er für die Songauswahl der hier vertretenen Bands verantwortlich, die natürlich auch seine eigenen Projekte beinhaltet.

So findet man neben einigen Songs von MINISTRY und den REVOLTING COCKS hauptsächlich Bands von Jourgensens Label „13th Planet“ (PRONG, FALSE ICONS, ASCENSION OF THE WATCHERS), die alle grob dem Industrial Genre zugeordnet werden können. Dazu kommen noch die Tarantino Soundtrack Kopisten von LAIKA & THE COSMONAUTS, sowie die Nuclear Blast Bands MESHUGGAH und THREAT SIGNAL. Qualitativ eine ganz ansehnliche Ansammlung, der es nur leider an Exklusivität mangelt, da bis auf die MINISTRY Nummern „Cuz U R next“ und „Khyber Pass (Wicked Instrumental)“ keine neuen Stücke vertreten sind.

Somit handelt es sich hier mehr um die Werkschau eines Labels, als um einen Soundtrack im eigentlichen Sinne. Hätte man hierfür einige unveröffentlichte Songs ausgegraben, wäre die Sache durchaus interessant gewesen, aber so bleibt am Ende doch ein etwas schaler Nachgeschmack.



Ohne Bewertung
Autor: bender (17.12.2008)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: ALCEST - Spiritual Instinct
ANZEIGE