Bonham - Mad Hatter (Re-Release 09)

Artikel-Bild
VÖ: 23.02.2009
Bandinfo: Bonham
Genre: Hard Rock
Label: SPV / Steamhammer
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Und noch ein Re-Release, der es in sich hat. Die relativ kurze Karriere der britischen Hard Rocker von BONHAM darf im neuen, frühen Jahr noch einmal neu aufleben. Neben "The Disregard Of Timekeeping" wird auch das Nachfolgewerk "Mad Hatter" gleich noch einmal auf den Markt geworfen und dafür bedanken wir uns.

Denn mit den beiden Alben haben BONHAM (rund um Drummer Jason Bonham, Sohn des legendären LED ZEPPELIN-Drummers John Bonham) Ende der 80er und Anfang der 90er zwei Hard Rock-Volltreffer gelandet. Die Mucke, die einen richtig in die guten alten Haarspray- und Glam Rock-Zeiten zurück versetzt, weiß sofort zu gefallen und die eingängigen Lyrics lassen sich sofort mitsingen.

Fronter Daniel MacMaster klingt ab und zu ein wenig wie der geniale Steven Tyler von AEROSMITH und in manchen Passagen erinnert das ganze Material manchmal an diese Legenden. Songs wie "Hold on", der Titeltrack oder das ruhige "Change of Season" werden das Rocker-Herz erwärmen. Hier wird nicht technisch und hochglanzpoliert herum gewerkelt, BONHAM spielen den guten alten Rock, der zwar nicht immer ohne Playback auskommt, handwerklich aber sehr gut gemacht ist.

BONHAM überzeugen mich mit "Mad Hatter" fast noch mehr als mit dem Vorgänger. Im Gesamten gesehen sind beide Platten aber so ziemlich auf dem gleichen Qualitäts-Level anzuordnen. Eingängiger Hard Rock, den es in dieser Form heute leider nicht mehr gibt. Kreischender Gesang, geile Melodien und hammerhartes Auftreten. Natürlich darf auch das Poser-Gehabe nicht fehlen und fertig ist das perfekte Hard Rock-Klischee, das Jason Bonham und Co. problemlos bedienen...



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: mat (02.02.2009)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: VADER - Solitude In Madness
ANZEIGE