Good Day To Die - Hazing Through Shadows

Artikel-Bild
VÖ: 00.00.2008
Bandinfo: Good Day To Die
Genre: Stoner Rock
Label: Dallas Records
Hören & Kaufen: Ebay
Lineup  |  Trackliste

Bislang hat noch keine Band aus Kroatien den internationalen Durchbruch geschafft, doch GOOD DAY TO DIE besitzen zumindest das Potential um für ein wenig Furore sorgen zu können. Ihr Debütalbum „Hazing through Shadows“ bietet nämlich astreinen Stoner Rock, der angenehm an die großen Namen der 90er erinnert, und dennoch viel Wert auf eine persönliche Note legt.

Die erste Albumhälfte kann gleich mit einigen richtigen Krachern aufwarten, die permanent ordentlich Druck erzeugen und dabei eine wohlige Wüstenstimmung aufkommen lassen. Mit zunehmender Spieldauer werden die Songs dann immer länger, und die Musik deutlich psychedelischer. Man ist also um Abwechslung bemüht, weshalb auch beinahe jede Nummer mit verspielten Details und unvorhersehbaren Stilwechseln überraschen kann. Die Band schafft es locker das gesamte Spektrum, vom dreckigen Grunge, über Doom, bis hin zum Sludge („The Path of the Cross“) abzudecken, ohne dabei den eigentlichen roten Faden zu verlieren. Stellenweise wirken die Übergänge vielleicht noch ein wenig holprig, und die Gitarre kopiert den Sound von KYUSS auch mal etwas zu genau („The oldest new“, „Deep Water Eyes“), doch solche Kleinigkeiten kann man bei einem Debüt locker verschmerzen.

„Hazing through Shadows“ bleibt vom mitreißenden Anfang bis zum vernebelten Ende durchgehend abwechslungsreich und aufregend, weshalb man GOOD DAY TO DIE als einen echten Geheimtipp bezeichnen kann, den sich kein Stoner Rock Fan entgehen lassen sollte.



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: bender (16.01.2009)

WERBUNG: Rock Shock Theater
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE