Suicidal Tendencies - Controlled By Hatred/Feel Like Shit...Deja-Vu (Re-Release)

Artikel-Bild
VÖ: 21.11.2008
Bandinfo: SUICIDAL TENDENCIES
Genre: Hardcore
Label: SPV / Steamhammer
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Nun erfährt also auch die „Controlled by Hatred/Feel like Shit...Deja-Vu” Doppel EP von den SUICIDAL TENDENCIES eine Neuveröffentlichung. Diese kam 1989 als Nachschlag zu ihrer vielleicht besten Platte „How will I laugh Tomorrow when I can`t even smile Today“ heraus, und markiert einen nicht unwesentlichen Wendepunkt in der Bandgeschichte.

Hier bekommt man zum letzten Mal den klassischen SUICIDAL Sound der späten 80er geboten, ehe die Band mit „Lights Camera Revolution“ deutlich zugänglicher wurde und den endgültigen Durchbruch schaffen konnte. Neben zwei Versionen des Titelsongs vom Vorgänger („How will I laugh Tomorrow“), gibt es vor allem vergessene Perlen wie „Master of no Mercy“, „Waking the Dead“ und „It`s not Easy“ zu entdecken, die problemlos mit ihren bekannteren Stücken mithalten können.

Fans der ersten Stunde, die „Controlled by Hatred/Feel like Shit...Deja-Vu” bislang übersehen haben, dürfen sich diese Neuveröffentlichung also keinesfalls entgehen lassen, während Neueinsteiger vielleicht eher bei einer zugänglicheren Platte anfangen sollten.



Ohne Bewertung
Autor: bender (19.01.2009)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: NIGHTWISH - Decades: Live In Buenos Aires
ANZEIGE