Saxon - Strong Arm Of The Law [Re-Release]

Artikel-Bild
VÖ: 20.02.2009
Bandinfo: SAXON
Genre: Heavy Metal
Label: EMI Music
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Trivia

Nur acht Monate nach dem sensationellen "Wheels Of Steel" rückten SAXON im Oktober 1980 mit ihrer dritten LP heraus. "Strong Arm Of The Law" war für damalige Verhältnisse ein hochinnovatives Album, an dem sich viele andere Bands messen lassen mussten. Welche Bedeutung die Platte für Biff Byford und die Jungs heute noch hat, beweist die Tatsache, daß ein Großteil der darauf enthaltenen Songs auch heute noch regelmäßig gespielt wird.

Nach dem fulminanten Eröffnungstrack "Heavy Metal Thunder" (nomen est omen!) und dem nackenbrecherischen Ausflug "To Hell And Back Again" gehen die Briten mit dem Titeltrack wieder einen Schritt back to the roots und zelebrieren herrlich stampfenden Heavy Rock. "20.000 Ft" kennt heute jeder, der das Wort Heavy Metal buchstabieren kann, und auch die Kennedy-Gedenkhymne "Dallas 1 PM" gehört heute, gut 30 Jahre später zu den ganz großen Klassikern der Bandgeschichte.

Im Rahmen der 2009er Neuauflage gibt es nun ein liebevoll aufgemotztes Wiederhören mit diesem Meilenstein. Als Bonustracks wurden die Songs "20.000 Ft", "Dallas 1 PM", "The Eagle Has Landed" und "747 (Strangers In The Night)" der BBC Radio session vom 25. April 1982 auf das Album gepackt. Darüber hinaus gibt es eine Alternativ-Version von "To Hell And Back Again", einen 2009er-Remix der Songs "20.000 Ft" und "Heavy Metal Thunder" von Pete Mew, sowie einen Song namens "Mandy", welcher eine Frühversion von "Sixth Form Girls" ist.

Kurzum: gemeinsam mit den Re-Releases "Saxon" und "Wheels Of Steel" die ultimative Glücklichmacher-Packung für jeden Metalfan.



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: adl (20.03.2009)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE