Roxxcalibur - NWOBHM For Muthas

Artikel-Bild
VÖ: 24.04.2009
Bandinfo: Roxxcalibur
Genre: NWoBHM
Label: Limb Music
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Nachdem die New Wave Of British Heavy Metal in den heutigen Tagen so gut wie beinahe ausgestorben ist und man sich eigentlich nur noch gerne an die guten, alten IRON MAIDEN-, JUDAS PRIEST- oder auch SAXON-Alben zurückerinnert, tut es gut zu hören, dass es noch Leute gibt, die diese Stilrichtung am Leben halten wollen.

Die Rede ist von den Jungs von ROXXCALIBUR. Bis dato sind die Mannen rund um Fronter Alexx Stahl als reine Cover-Band durch die Landen gezogen und haben die geneigten Metal-Hörer mit ihren Versionen alter Heavy Metal-Klassiker bei Laune gehalten. Die Überraschung dabei ist aber, dass sich ROXXCALIBUR nicht nur ausschließlich auf MAIDEN-Gassenhauer und Ähnliches verlassen, sondern tief in der 80er Metal-Kiste gegraben haben, um ein paar wirkliche Klassiker hervorzuziehen.

Und genau diese werden nun auf dem offiziellen Debüt-Album veröffentlicht werden. Auf "NWOBHM For Muthas" werden sich ausschließlich Cover-Tracks befinden, also keine eigens komponierten Songs. Die Auswahl der Titel lässt den Fan aber schon einmal überrascht aufhören: Befinden sich doch Uralt-Tracks von SAVAGE, JAGUAR oder auch WITCHFINDER GENERAL auf der Scheibe. Die Großen des Genres wurden mit besonderer Rücksicht auf deren Leistungen einfach ausgelassen. Kein einziger PRIEST und Konsorten-Song befindet sich auf dem Album, was ich im Endeffekt dann doch ein wenig schade finde.

Klar, ist die Idee dahinter, auch die weniger erfolgreichen Bands dieses Stils noch einmal aufleben zu lassen, eine wirklich soziale und gute, doch zu einem richtigen retrospektiven Ansatz gehört dann aber auch der ein oder andere Track der Größen aus den 80ern. Doch was hilft es schon hinterher zu jammern? Genau. Nichts!

Also finde ich mich damit ab, dass ROXXCALIBUR 14 gutklassige Songs auf ihr Debüt gebrannt haben, die in überzeugender, aber nicht unbedingt überraschender Manier eingespielt wurden. Von der Technik her haben es die Jungs mit Sicherheit drauf und auch Herr Stahl am Mikro weiß seine Sache gut zu verkaufen, doch ein wenig mehr Eigenständigkeit wäre dann aber doch drin gewesen. Das ist zwar bei einem reinen Cover-Album nicht so leicht, doch ich hätte mir ein wenig mehr die obligatorische ROXXCALIBUR-Note gewünscht, die dann in die Tracks einfließt.

So bleibt "NWOBHM For Muthas" ein nettes und gutes Cover-Album alter Metal-Songs, das man sich gern anhört und bei dem auch die originelle Idee dahinter total überzeugen kann, ein richtiger Kracher ist es aber letztendlich nicht...



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: mat (17.04.2009)

WERBUNG: One Desire
ANZEIGE
WERBUNG: VADER - Solitude In Madness
ANZEIGE