Hand To Hand - Design the End/Follow the Horizon

Artikel-Bild
VÖ: 08.05.2009
Bandinfo: Hand To Hand
Genre: Emo Core
Label: Lifeforce Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

HAND TO HAND, das ist eine Emo-Screamo-Bande aus Florida, aber eine der besseren ihrer Zunft. Nicht so weinerlich, und schon gar nicht so depressiv wie viele Subgenre Kollegen. Fast vier Jahre sind mittlerweile seit dem Lifeforce Debüt „A Perfect Way To Say Goodbye“ ins Land gezogen, eine Zeit welche die Band genutzt haben durfte. Denn gerade der Hitfaktor wird auf dem neuen Rundling über weite Strecken wirklich anerkennend hoch gehalten. Nummern wie „State Of Emergency“, „Last Saturday Was Way Better“, oder „Love Muscle“ (wie bitte??) sind saftige Ohrwürmer und trotz aller flutschig ins Ohr gehender Ausrichtung weisen die Tracks auch noch eine ziemliche Haltbarkeit aus, was wohl an den diversen eingebauten Post-Hardcore Zitaten liegen mag. Gänzlich aus dem Ruder gerät das abschließende „Let's End This Album With A Party”, welches über fünfzehn (!!) Minuten hinweg jegliche ähnlich ausgerichteten Kapellen dieses Erdballes mächtig vor den Kopf stoßen wird, denn die Boys aus Orlando ziehen hier ohne stimmliche Begleitung von Rob Kellom instrumental derart vom Leder, dass man sich manchmal im falschen Film wähnt.

Für die Zukunft würde ich mir lediglich zwei Dinge wünschen, damit das Hand in Hand dahin spazieren auch weiterhin einigermaßen wohlbefinden fördernd ist. Erstens wäre eine noch mutigere Herangehensweise, raus aus der Emo/Screamo Umklammerung zu begrüßen, andererseits soll es bitte keine weiteren vier Jahre dauern, bis uns das Quintett wieder bei der Hand nehmen mag. Dann klappt's auch mit mehr als drei guten Punkten...



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Reini (04.05.2009)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE