Calibre Zero - Jugando Con Fuego

Artikel-Bild
VÖ: 24.04.2009
Bandinfo: Calibre Zero
Genre: Hard Rock
Label: STF Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

"Ich spiele mit dem Feuer" - und du? Der übersetzte Albumtitel klingt ja schon mal nicht schlecht, obwohl das Cover nicht wirklich einen professionellen Grafiker gesehen hat, oder umgekehrt?! Hard Rock aus der Hauptstadt Spaniens wurde mir versprochen, doch beim Einlegen der Scheibe bekomme ich außer ein paar bekannt klingenden Riffs eigentlich nicht viel geboten. Die spanische Besetzung verleugnet ihre einheimischen Wurzeln nicht und bieten uns ihre gesamten Lyrics in ihrer Muttersprache. Schon allein von dieser Tatsache habe ich mir viel versprochen, doch wie so oft heißt es auch hier - "zu früh gefreut"!

Die Jungs von CALIBRE ZERO bieten nämlich alles andere als guten und hörenswerten Hard Rock. "Jugando Con Fuego" hat null Gespür für eine gute Melodielinie, noch für sonst eine Eigenschaft rockiger Musik. Der 12-Tracker klingt von vorne bis hinten gleich und hat absolut keine Überraschungsmomente zu bieten. Jeder Chorus klingt gleich und bietet sich immer wieder als gelungener Skip-Track an. Die unzähligen Wiederholungen einzelner Passagen nerven auf die lange Sicht und auch Fronter Ricardo Lazaro verlässt sich im Prinzip nur auf unmelodisches Gekreische, das so überhaupt nicht zur Instrumentierung passen will.

"Jugando Con Fuego" ist ein absolut austauschbares Album geworden, das man sich eventuell während einer Grillparty anhören kann. Und dann auch erst um drei Uhr nachts im nicht mehr wirklich nüchternen Zustand. Ein Mitgröhl-Album par excellence, musikalisch gesehen aber ein absoluter Durchhänger...



Bewertung: 1.0 / 5.0
Autor: mat (06.06.2009)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: One Desire
ANZEIGE