The Outlaws - Hurry Sundown / Ghost Riders (Re-Release)

Artikel-Bild
VÖ: 06.02.2009
Bandinfo: OUTLAWS
Genre: Southern Rock
Label: SPV / Steamhammer
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Neben LYNARD SKYNARD und MOLLY HATCHET gehören THE OUTLAWS zu den bedeutendsten Vertretern des Southern-Rock, auch wenn sie hierzulande kaum den Bekanntheitsgrad ihrer Kollegen erreichen konnten. Nachdem Bandkopf Hughie Thomasson, der auch zehn Jahre bei LYNARD SKYNARD aktiv war, überraschend verstorben ist, bringt SPV nun zwei ihrer klassischen Alben nochmals gemeinsam auf einer CD heraus.

Sowohl „Hurry Sundown“ (1977), als auch „Ghost Riders“ (1980) haben gehobenen Southern-Rock zu bieten, der teilweise zwar schon leicht angestaubt klingt, aber dennoch stets zu unterhalten vermag, sofern man mit solch einer Musik etwas anfangen kann. Mit dem Titelsong von „Hurry Sundown“, sowie ihrer Interpretation des Uraltklassikers „(Ghost) Riders in the Sky“, lassen sich sogar zwei richtige Hits ausmachen, die den Titel Evergreen durchaus verdient haben. Die restlichen Nummern können dieses Niveau zwar nicht ganz halten, aber dafür überzeugen sie mit ihrem leicht nostalgischen Charme.

Ob die beiden Platten, 30 Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung, noch viele Anhänger finden werden darf angezweifelt werden, aber für Freunde dieses Genres sind THE OUTLAWS sicher eine verspätete Entdeckung wert.



Ohne Bewertung
Autor: bender (07.06.2009)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Area53
ANZEIGE