Klaus Schulze & Lisa Gerrard - Dziekuje Bardzo

Artikel-Bild
VÖ: 29.05.2009
Bandinfo: Klaus Schulze & Lisa Gerrard
Genre: (nicht klassifizierbar)
Label: SPV / Steamhammer
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

„Dziekuje Bardzo“ ist die bereits dritte gemeinsame Veröffentlichung von Klaus Schulze und Lisa Gerrard innerhalb eines Jahres, weshalb man wohl davon ausgehen kann, dass die beiden mit ihrer Zusammenarbeit recht zufrieden sein dürften. Nach einer Doppel CD („Farscape“), folgt der „Rheingold“ DVD nun also ein weiterer Konzertmitschnitt, der im November letzten Jahres ganz stilvoll in einer Basilika in Warschau aufgezeichnet wurde, und dabei auch als ein besonderes Dankeschön an die polnischen Fans dient, die Schulze stets die Treue gehalten haben.

Auf Songs im eigentlichen Sinne wurde diesmal wieder völlig verzichtet, stattdessen bekommt man mehr oder weniger spontane Improvisationen geboten, die in drei Teile aufgesplittert worden sind. Während der Anfang noch Schulze alleine gehört, der sich hauptsächlich an choralen Klanglandschaften versucht, kommt Lisa Gerrard dann bei den anderen beiden Sessions zum Einsatz, und veredelt die Töne des Meisters mit ihrer einzigartigen Stimme. Dabei verzichtet sie jedoch auf gesungene Worte, sondern experimentiert mehr mit ihrer Stimme und den verschiedensten Tönen, was die ganze Sache noch ein wenig abgehobener erscheinen lässt. Als Bonus wurde noch die Dokumentation „In the Moog for Love“ mit draufgepackt, die sich etwas eingehender mit Klaus Schulze beschäftigt, aber auch seine Zusammenarbeit mir Lisa Gerrard etwas genauer beleuchtet.

Im Vergleich zu den bisherigen Veröffentlichungen der Beiden, ist „Dziekuje Bardzo“ sicher noch eine Spur schwieriger und avantgardistischer ausgefallen, was vielleicht nicht jeden Geschmack treffen wird. Wer aber bereit ist sich auf dieses Abenteuer einzulassen, der wird erneut vom Talent dieser Ausnahmekönner überwältigt sein, und obendrein noch mit einer interessanten Dokumentation belohnt.



Ohne Bewertung
Autor: bender (19.06.2009)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Blues Pills - Holy Moly!
ANZEIGE