SANCTIFICATION - Black Reign

Artikel-Bild
VÖ: 10.07.2009
Bandinfo: SANCTIFICATION
Genre: Death Metal
Label: Pulverised Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Aus dem skandinavischen Schweden kommen bekanntlich dermaßen viele Todesmörtel Bands, dass an zu vielen davon der Nimbus der öffentlichen Beachtungslosigkeit haftet. Eine davon trägt den klingenden Namen SANCTIFICATION, die sich 2001 formierten und zwei Jahre später das – zugegebenermaßen – durchschnittliche Debütalbum „Misanthropic Salvation“ produzierten. Nach minimaler Publicity und einigen Livekonzerten mit bekannten Vertretern des Genres wurde es aber sehr ruhig um die Östersunder. Nach dem Signing auf Pulverised Records und mit nahezu völlig verändertem Line-Up meldet man sich mit dem Zweitwerk „Black Reign“ effektvoll in der Hartwurst-Szene zurück.

Ähnlich den benachbarten, norwegischen Schwarzmetallern tummeln sich auch bei den vier Herren aus dem Land des aktuellen EU-Ratsvorsitzes fast durchgehend bekannte Gesichter. Elofsson (git), Edvardsson (git) und Fjellström (dr) verdienen sich ihre Brötchen hauptamtlich beim Kriegsgeschwader IN BATTLE, letzterer auch bei DARK FUNERAL. Einzig Bassist und Shouter Kristoffer Hell dürfte noch relativ unbekannt sein, hat seine Talentprobe bislang nur bei den längst verblichenen DYSPLASIA abgegeben. Für den Drumschemel wollte man ja gar Tony Laureano gewinnen, welcher diesem Angebot aber zeitlich nicht nachkommen konnte. Gefertigt wurde das gute Teil schließlich in den Abyss-Studios bei den legendären Tägtgren Brüdern. PAIN- und HYPOCRISY Legende Peter Tägtgren hat nebenbei auch noch bei zwei Songs seine Spuren als Gastvocalist hinterlassen.

Mit den üblichen melodischen Vertretern aus der Heimat hat SANCTIFICATION’s neuer Geniestreich gar nichts zu tun. Hier wird hyperschnelles und kompromissloses Todesblei gezockt ohne sich stilistisch auch nur einmal kurz zu verdrehen. Die vier Musiker haben ihre Instrumente hörbar im Griff, lassen ein halbstündiges Riff- und Blastgewitter auf den Death Metal Lunatic herunter prasseln. Der Opener „Thirst For Blood“ zeigt die Richtung des Albums vor – Hyperspeed-Doublebass und ein nackenwirbelbrechender Mittelteil erinnern an BLOOD RED THRONE, AEON oder DEICIDE. Vom Gaspedal gehen die langmähnigen Nordmänner nicht mehr herunter, bleiben durch die prägnante Gitarrenarbeit und dem beneidenswerten Gespür für eingängige Riffstrukturen aber immer nachvollziehbar und kurzweilig. Der Florida-Death lugt mehr als nur einmal um die Ecke und ist auf diesem Album mit 100%iger Sicherheit als Taufpate gewählt worden. Auch MALEVOLENT CREATION, HATEPLOW oder ZYKLON verirren sich soundtechnisch in den neun kurzen Brutal-Eruptionen. Man bietet einen bunten Querschnitt des rabiaten Todes-Genres und lässt kaum ein Zitat von diesem aus. Die Scheibe kann eigentlich vorbehaltlos durchgehört werden, wer Anspieltipps braucht sollte sich „Raw“, „Flesh, Bone And Skin“ oder das grandiose „Storm“ zu Gemüte führen.

SANCTIFICATION verlieren sich zum Glück nicht in den technischen Frickeleien die in der Todesszene unlängst so modern und notwendig geworden sind, sondern bleiben traditionell und brachial. Man blastet sich geradlinig und diskussionslos durch die kurze Spielzeit und lässt das Herz aller Florida-Deather leuchten. DARK FUNERAL-Frontmann Emperor Magus Caligula veredelt übrigens auch zwei Tracks mit seiner aggressiven Kehle und hat den Sängerposten von Hell nach Fertigstellung des Albums komplett übernommen. Abzüge gibt’s für die (zu) kurze Spielzeit und die mangelnde Abwechslung. An sich gereiht kommen die neun Kapitel wirklich zu gleichmäßig daher. „Black Reign“ erweist sich aber ohnehin als zweischneidiges Schwert: entweder man mag den Straight-In-Your-Face Death Metal oder fühlt sich schnell gelangweilt. Die Erkundung dessen bleibt schlussendlich jedem selbst überlassen – ich und die abgegebene Bewertung gehören zu den Verfechtern der ersten These!



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Robert Fröwein (05.07.2009)

WERBUNG: Mass Worship – Mass Worship
ANZEIGE
WERBUNG: ALCEST - Spiritual Instinct
ANZEIGE