Memphis May Fire - Sleepwalking

Artikel-Bild
VÖ: 28.08.2009
Bandinfo: Memphis May Fire
Genre: Hardcore
Label: Trustkill Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Mit ihrer letztjährigen Debüt EP konnten MEMPHIS MAY FIRE noch nicht so ganz überzeugen, denn obwohl sie eigentlich recht ambitioniert aufgetreten sind, machten die wenigen Songs noch keinen völlig ausgereiften Eindruck. Dann ging ihnen auch noch der Sänger abhanden, weshalb „Sleepwalking“ erst mit einer deutlichen Verspätung erscheinen konnte, da man erst einen Nachfolger finden musste, den man dann der Einfachheit halber gleich über MySpace gecastet hat.

Allerdings haben MEMPHIS MAY FIRE dadurch ihr letztes Quäntchen an Originalität eingebüßt, da von ihrem ursprünglichen Ziel, Metalcore und Screamo mit Southern Rock zu vermengen, nur mehr minimalste Spuren zu erkennen sind. Am ehesten findet man diese noch bei „Ghost in the Mirror“, dem einzigen wirklichen Lichtblick des Albums, der sich angenehm von den restlichen Nummern abheben kann. Denn die haben bestenfalls noch halbwegs eingängige Refrains zu bieten („North Atlantic VS North Carolina“), bleiben aber stets gewöhnliche Stangenware, ohne einen Funken von Individualität.

Es ist schon recht seltsam, dass eine Band, die zuerst noch sichtlich um Originalität bemüht war, dann doch lieber gesichtslose Massenware produziert. Ob es am neuen Sänger liegt, oder ob die Band nur schnell Kohle machen wollte, darüber kann man bloß spekulieren. Fakt ist jedoch, das „Sleepwalking“ einen ziemlichen Rückschritt für MEMPHIS MAY FIRE darstellt, die nun wohl endgültig im Sumpf der Bedeutungslosigkeit angekommen sind.



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: bender (30.09.2009)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE