FAQ - Whitechapel

Artikel-Bild
VÖ: 28.08.2009
Bandinfo: FAQ
Genre: Electro
Label: Rough Trade
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

FAQ ist eine Elektroband aus der Schweiz, die zuvor viele Jahre als CARPE DIEM aktiv war. Ihr letztes Album „Is Pornography Art?“ konnte sogar ein wenig Aufsehen erregen, da man mit der Pornodarstellerin Jenna Jameson einen prominenten Gaststar vorzuweisen hatte. Nach einer knapp vierjährigen Pause widmen sich FAQ nun dem legendären Jack the Ripper, dessen wohl bekannte Geschichte auf „Whitechapel“ nochmals neu aufgearbeitet wurde.

Auf den ersten Blick mögen moderne elektronische Sounds so gar nicht zu der Atmosphäre des späten 19. Jahrhunderts passen, und auch bei genauerer Beatrachtung will diese Zusammenstellung nicht wirklich schlüssig erscheinen. Wenn man die Musik jedoch von ihrem Konzept trennen kann, dann wirkt sie plötzlich deutlich interessanter, wenn auch nicht wirklich origineller. So folgt dem Intro zunächst ein typischer THE PRODIGY Beat, ehe der Sänger die Sache dann mehr in Richtung MESH oder DE/VISION lenkt. Im Gegensatz zu einer Band wie COVENANT, verzichtet man hier zum Glück aber auf unnötige Ausflüge in tiefe Techno Gefilde. Die ersten Songs gehen allesamt noch ganz gut ins Ohr, und teilweise besitzen sie sogar ein gewisses Hitpotential („Grapes“), aber danach verlieren FAQ so langsam die Orientierung. Man bemüht sich zwar um Abwechslung, doch am Ende können weder die halbherzigen Industrial Einflüsse von „Merrick“ und „Miller`s Court“, noch die lahme Halbballade „From Hell“ wirklich überzeugen.

Dank des starken Anfangs überwiegen immer noch die positiven Seiten auf „Whitechapel“, aber ohne die unentschlossene zweiten Albumhälfte, sowie die überflüssige Jack the Ripper Thematik wäre hier deutlich mehr drinnen gewesen.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: bender (20.10.2009)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: RAMMSTEIN live in Klagenfurt
ANZEIGE