Within Temptation - An Acoustic Night At The Theatre

Artikel-Bild
VÖ: 30.10.2009
Bandinfo: WITHIN TEMPTATION
Genre: Gothic Metal
Label: Columbia Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Mit "Black Symphony" haben die niederländischen Kollegen von WITHIN TEMPATATION einen Ausflug in orchestrale und bombastische Gefilde gewagt, der im Nachhinein betrachtet ein voller Erfolg geworden ist. Eigentlich als Überbrückung bis zum Nachfolger von "The Heart Of Everything" gedacht, wurde das DVD/CD-Paket damals veröffentlicht, doch auch ein gutes Jahr später, lassen die Mannen rund um Frontkehlchen Sharon den Adel nichts von sich hören. Nichts Neues zumindest, denn mit "An Acoustic Night At The Theatre" veröffentlichen WITHIN TEMPTATION nämlich ein reines Akustik-Album, das auf einer Tour durch diverse Theaterlocations in den Niederlanden mitgeschnitten wurde.

Status quo also, denn "An Acoustic Night At The Theatre" präsentiert die Band zwar unplugged mit ein paar ihrer größten Hits, so wirklich überzeugend ist das Ganze aber trotzdem nicht. Das Dutzend an Songs, von "Stand My Ground", über "What Have You Done" bis hin zu "Memories" wird zwar auch im akustischen Gewand hervorragend umgesetzt, richtig sinnvoll ist dieser Release aber nicht. WITHIN TEMPTATION gehören sicherlich zu den konstantesten Größen im Gothic Metal-Bereich, mittlerweile scheint aber auf jedes Studio-Album schon ein Live-Output zu kommen. Dieses Mal steht das Verhältnis sogar eins zu zwei. Das erinnert schon fast an die Veröffentlichungswut der NWOBHM-Helden von IRON MAIDEN?!

Wenn man diesen Faktor aber beiseite schiebt, bekommt der gediegene Fan erneut gutklassige TEMPTATION-Kost, der man sich nur schwerlich entziehen kann. Den Adel beherrscht ihr Stimmchen immer besser, auch wenn der ein oder andere Ton etwas schief klingt, erhöht es nur die Authentizität der Gruppierung. Mit "Utopia" präsentieren die Niederländer außerdem einen brandneuen Song, der sich nahtlos in die gute Setlist einpasst. Nichts Besonderes, aber auch kein Durchhänger.

"An Acoustic Night At The Theatre" ist ein gut gemeinter, gelungener, aber absolut nicht notwendiger Release einer Band, die sich immer mehr zu einem wahren Bestseller wandelt. Die Band wird es freuen, die Fans wahrscheinlich auch, aber jetzt wird es wieder Zeit für neues Material, denn was soll nach dem üppigen Bombast und der minimalistischen Akustik sonst noch dazwischen kommen?



Ohne Bewertung
Autor: mat (30.10.2009)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: IMMORTAL - The Seventh Date Of Blashyrkh
ANZEIGE