Shadow's Far - As Black Turns Red

Artikel-Bild
VÖ: 23.11.2009
Bandinfo: Shadow's Far
Genre: Melodic Death Metal
Label: Twilight Vertrieb
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

„Eleven Sins“ hieß der 2007 veröffentlichte Erstling der Schweizer SHADOW’S FAR und der soll – glaubt man einstimmigen Berichten in der Presse – deutlich thrashlastiger ausgefallen sein als das aktuelle Machwerk „As Black Turns Red“, welches grob umschrieben als reinrassiger Melodic Death Metal durchgeht. Die Gründe für die leichte Stilkorrektur bei den Eidgenossen sind schnell ausgemacht, mit Roman Wettstein hat die Partie einen neuen Fronter in die Band integriert und der dürfte sich doch wohler fühlen wenn er so richtig schön röcheln kann. Minimiert zwar in Nuancen den Anspruch auf Abwechslungsreichtum, zerrt die Band aber härtetechnisch doch ein Stück mehr in Richtung Brutalität.

Dieses Zugeständnis an die alte Melo Death Schule geht bei SHADOW’S FAR aber auch zu Lasten der Wiedererkennbarkeit; kaum ein Song der langfristig haften bleibt, eine notwendige Auflockerung bietet zwar der entspannende Instrumentalteil „38‘000“, der wurde aber unglücklicherweise ans Ende der Silberscheibe verbannt, sodass er nahezu vollends seine Wirkung verlor. Der Rest des Materials dreht sich irgendwo zwischen räudig und geradlinig dargebotenem Thrash Metal samt nicht wegzuleugnender SLAYER Einflüsse im Kreis, wiederholt sich dann und wann frappant und außer dem mehr Richtung Mid Tempo orientiertem „Blood For Blood“ wollen sich die anderen Stücke nicht so recht festkrallen im Oberstübchen des Rezensenten.

„As Black Turns Red“ ist solide, weder unabdingbar noch grottenschlecht, gewinnt durch die Klangtechnisch von Andy Classen veredelte Produktion deutlich Oberwasser, the next big thing sind SHADOW’S FAR aber mit Sicherheit nicht!



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Reini (03.01.2010)

WERBUNG: Uzziel
WERBUNG: Escape Metalcorner