LOT - Lot

Artikel-Bild
VÖ: 00.00.2010
Bandinfo: LOT
Genre: Doom Metal
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Mit LOT liegt mir - endlich - wieder einmal ein Album eines österreichischen Acts vor. In diesem Fall handelt es sich um eine Band aus Wien, die 2007 gegründet nun auch schon etwas musikalische Zeit hinter sich gelassen und mit dem selbstbetitelten und eigenproduzierten Debüt im Sommer des Vorjahres auf sich aufmerksam gemacht hat. Dass LOT dabei nichts mit dem englischen Wort für 'viel' zu tun hat, sondern wie im Sprichwort "Alles im Lot" ausgesprochen wird, wird so nebenbei auf dem Promozettel erklärt.

All das sagt aber noch immer nichts über die musikalischen Qualitäten der fünf Jungs aus, die mit ihrem optisch reduzierten Debüt bei genauerem Hinsehen kein wirkliches Album abliefern, umfasst die Platte doch nur sieben Songs und eine spärliche Spielzeit von knappen achtzehn Minuten. Die Lyrics in deutschem Gekreische aufhaltend, spielt sich der Fünfer leider durch ein etwas verwachsenes Songwriting, das nur wenige Höhepunkte zu bieten hat. Die relativ kurzen Songs leben vor allem durch die dargebotene Härte und die durchgehende Geschwindigkeit, von Melodie und Filigranität ist hier wenig zu spüren!

LOT liefern mit "Lot" ein erstes Lebenszeichen in der österreichischen Metal-Szene ab, für nachhaltig positiven Eindruck kann diese Platte aber definitiv nicht sorgen. Zu eintönig, monoton und einfach etwas unausgegoren hört sich das gesamte Material an, auch wenn das Ganze handwerklich mit Sicherheit alles andere als schlecht gemacht ist. Alles in allem also ein nicht wirklich überzeugender 'Shortplayer', dem hoffentlich noch qualitativ hochwertiges Material nachfolgen wird. Irgendwann zumindest...



Ohne Bewertung
Autor: mat (17.02.2010)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: IMMORTAL - The Seventh Date Of Blashyrkh
ANZEIGE